X

Die Rakuten Marketing Website setzt automatisch Cookies. Dies ermöglicht uns, den Website-Traffic zu messen und die Website für unsere Besucher weiter zu verbessern. Klicken Sie hier, um mehr über die eingesetzten Cookies zu erfahren. Für weitere Information zur EU Datenschutzrichtlinie und der Rakuten Marketing-Technologie klicken Sie bitte hier.  SCHLIEßEN

Publisher Mitgliedschaftsvertrag

Publisher-Mitgliedschaftsvertrag (effektiv 4.2.2015)

Der Publisher-Mitgliedschaftsvertrag wird Ihre Teilnahme am Netzwerk regeln. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Akzeptieren" oder vergleichbare in jeder beliebigen Sprache, erklären Sie sich damit einverstanden, dass dieser Vertrag an dem Tag in Kraft tritt, an dem Sie die Schaltfläche "Akzeptieren" angeklickt haben. Wenn Sie eine Kopie dieses Vertrages ausdrucken möchten, benutzen Sie dazu bitte den Druckbefehl Ihres Browsers. BITTE BEACHTEN SIE, DASS SIE DIESEN VERTRAG NICHT IM AUFTRAG EINER FIRMA AKZEPTIEREN SOLLTEN, ES SEI DENN SIE HABEN EINE GENEHMIGUNG, DIESE FIRMA AN DIE VORLIEGENDEN VERTRAGSBEDINGUNGEN ZU BINDEN.

BITTE BEACHTEN SIE, DASS DER VORLIEGENDE VERTRAG DURCH DIE BEIGEFÜGTEN ANHÄNGE 1 BIS 4 ERGÄNZT WIRD.  BITTE LESEN SIE ALLE ANHÄNGE SORGFÄLTIG DURCH.

PUBLISHER-MITGLIEDSCHAFTSVERTRAG

Der vorliegende Publisher-Mitgliedschaftsvertrag wird zwischen Ihnen (nachfolgend „Sie“ bzw. „Ihr/Ihre/Ihren“) und Rakuten Marketing Limited, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach dem Recht des Staates Delaware, Vereinigte Staaten von Amerika (nachfolgend „RM USA“) abgeschlossen, außer Ihre Hauptgeschäftsstelle oder Ihr Wohnsitz befindet sich in eines der folgenden Länder:

•    In einem Mitgliedsstaat des Europäischen Wirtschaftsraums (nachfolgend „EWR") oder der Schweiz, dann wird der vorliegende Vertrag zwischen Ihnen und Rakuten Marketing Europe Limited, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter britischem Recht (nachfolgend „RM Europa") abgeschlossen, und im Rahmen dieses Vertrages werden Sie als „Europäischer Publisher" bezeichnet;

•    Australien, dann wird der vorliegende Vertrag zwischen Ihnen und Rakuten Marketing Australia Pty Limited (nachfolgend „RM Australien"), einer Kapitalgesellschaft mit beschränkter Haftung nach australischem Recht, abgeschlossen; und im Rahmen dieses Vertrages werden  Sie  als „Australischer Publisher" bezeichnet;

•    Eines der folgenden  Länder: China,  Hong Kong, Indien, Indonesien, Südkorea,  Philippinen, Malaysia, Pakistan, Singapur, Taiwan, Thailand oder Vietnam, dann wird der vorliegende Vertrag zwischen Ihnen und RM Australien abgeschlossen, und im Rahmen dieses Vertrages werden Sie als „Asiatischer Publisher" bezeichnet;

•    Brasilien, dann wird der vorliegende Vertrag zwischen Ihnen und Rakuten Marketing Brazil Limitada, einer Kapitalgesellschaft mit beschränkter Haftung nach den Gesetzen von Brasilien (nachfolgend „RM Brasilien") abgeschlossen, und im Rahmen dieses Vertrages werden Sie als „Brasilianischer Publisher" bezeichnet;

Jedes der RM USA, RM Europa, RM Australien and RM Brasilien können nachfolgend jeweils als „Rakuten Marketing Service Provider" und kollektiv als „Rakuten Marketing" bezeichnet werden.

Wenn Sie sich im Namen und im Auftrag einer Firma registriert haben, wird davon ausgegangen, dass Sie den Vertrag im Auftrag dieser Firma akzeptieren.

Dieser „Vertrag“ bezieht sich individuell und kollektiv, je nach Zusammenhang, auf den vorliegenden Publisher- Mitgliedschaftsvertrag sowie auf alle Netzwerk-Grundsätze und -Richtlinien und auf regionalabhängige Zahlungsrichtlinien,  wie  beispielsweise  die  Regionale  Zahlungsrichtlinien  Brasiliens  (kollektiv  bezeichnet  als
„Netzwerk Richtlinien") in der jeweils geltenden Fassung. Die Netzwerk Richtlinien können durch Anklicken des folgenden Links eingesehen werden http://marketing.rakuten.de/affiliate-network-policies oder eines anderen Links, den wir Ihnen von Zeit zu Zeit mitteilen werden.
 
In Anbetracht der hier enthaltenen wechselseitigen Verpflichtungen und Vereinbarungen und anderer entgeltlicher Gegenleistungen, deren Erhalt und Zulänglichkeit hiermit bestätigt wird, vereinbaren die Parteien, die sich rechtlich binden möchten, folgendes:

1.    Netzwerk-Beitritt

1.1.    Registrierung. Um das Netzwerk als Netzwerk Publisher zu benutzen (oder weiter zu benutzen), müssen Sie bei Rakuten Marketing wahrheitsgetreue, genaue und vollständige Anmeldeinformationen angeben. Sollten sich die Angaben ändern, so sind Ihre Anmeldeinformationen unverzüglich zu aktualisieren.

1.2.    Vollständige Registrierungsdaten. Rakuten Marketing ist nach alleinigem Ermessen berechtigt, die Richtigkeit und Genauigkeit der Anmeldeinformationen jederzeit zu bestätigen oder anderweitig prüfen oder überprüfen zu lassen. Wir weisen darauf hin, dass, falls irgendwelche Angaben von Rakuten Marketing als irreführend, ungenau oder falsch betrachtet werden, Rakuten Marketing Ihr Benutzerkonto bzw. Ihren Zugriff und die Benutzung des Rakuten Marketing Netzwerks begrenzen, sperren oder löschen kann; Rakuten Marketing kann darüber hinaus auch die Zahlung von Provisionen und/oder sonstigen Honoraren einbehalten, die Ihnen zustehen, und Gebühren für die Beträge erheben, die für die Bemühungen von Rakuten Marketing in Verbindung mit den Nachforschungen und/oder der Überprüfung solcher Informationen und/oder auf sonstige Weise in Übereinstimmung mit diesem Vertrag entstehen.

1.3.    Teilnahme. Um Mitglied im Rakuten Marketing Netzwerk zu werden, müssen Sie eine Firma oder eine Privatperson über 18 Jahre alt sein und auf eigene Kosten Ihre eigene Computerausrüstung und den Internetzugang bereitstellen.

1.4.    NETZWERK-BENUTZUNG. WENN SIE SICH ALS PRIVATPERSON ANGEMELDET HABEN, NEHMEN SIE HIERMIT ZUR KENNTNIS, DASS DIE GRUNDDIENSTE VON RAKUTEN MARKETING FÜR NETZWERK PUBLISHER KOSTENLOS ZUR VERFÜGUNG  GESTELLT WERDEN, ALLERDINGS  AUSSCHLIEßLICH ZU  DEM ZWECK, GESCHÄFTSTRANSAKTIONEN ZU ERMÖGLICHEN. SIE ERKLÄREN SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS SIE DIE BESAGTEN DIENSTE NUR ZU DEM ZWECK DER DURCHFÜHRUNG VON GESCHÄFTSTRANSAKTIONEN UND ZU KEINEM ANDEREN ZWECK VERWENDEN WERDEN. SIE STIMMEN FERNER ZU, DAS NETZWERK NUR FÜR GESCHÄFTLICHE ZWECKE UND NICHT FÜR PERSÖNLICHE ZWECKE ZU BENUTZEN.

2.    Begriffserklärungen

2.1.    Die folgenden Begriffe werden wie folgt definiert:

„Advertiser“ steht für eine Person, die Inhaber oder Betreiber einer Webseite und/oder eines anderen Geschäfts ist, welcher über das Internet Kunden oder andere Arten von Endbenutzern erreichen kann.

„Inhalt“ steht für Informationen, Daten, Text, Dokumente, Software, Musik, Sound, Fotos, Grafiken und Videos.

Die „juristische“ Person ist eine andere Person, die direkt oder indirekt die Person kontrolliert, von ihr kontrolliert wird oder gemeinsam mit dieser Person kontrolliert wird, wobei „Kontrolle“ für den direkten oder indirekten Besitz der Befugnis steht, die Geschäftsführung und Grundsätze einer Person zu leiten oder leiten zu lassen.

„Endbenutzer“ steht für den tatsächlichen oder potenziellen Kunden, Kunden oder eine andere natürliche Person.

„Engagement“ steht für eine Art Vertrag oder Vereinbarung zwischen Ihnen und einem Netzwerk Advertiser, oder in manchen Fällen ein Vertrag oder eine Vereinbarung zwischen Ihnen und Rakuten Marketing , die im Internet oder in Verbindung mit dem Internet ausgeübt werden können. Dies umfasst auch das dazugehörige Affiliate Marketing, eine leistungsbasierte Verlinkung sowie ein Online-nach-Offline Tracking von nachverfolgbaren Handlungen.
 
"Firma" steht für Einzelunternehmen, Gesellschaft, Partnerschaft, GmbH, Treuhandgesellschaft, Regierungsbehörde oder -agentur oder eine sonstige als Rechtsperson getrennt von ihren Eigentümern rechtlich anerkannte Firma.

Die Verwendung des Begriffs von „einschließlich“ gilt stets im Sinne von „ohne Einschränkung“.

„Geistige Eigentumsrechte“ umfassen Technologien, Vorlagen, Designs, Webseiten, Methoden, Verfahren, Namen, Strategien, Marken, Logos, Inhalte, Dokumentationen, Schulungshandbücher und sonstige Materialien sowie sämtliche Patente, Geschäftsgeheimnisse, Warenzeichen, Urheberrechte und sonstiges geistiges Eigentum und Eigentumsrechte in diesem Zusammenhang.

„Link“ (Verknüpfung) steht für eine Software, einen Softwarecode, eine Programmierung oder sonstige Technologien oder Methoden (oder eine Kombination der vorherigen), die (i) einen Hyperlink zwischen zwei Webseiten erstellen oder (ii) auf eine andere Weise dem Benutzer einer Webseite einen „Werbebanner“, eine
„Schaltfläche“, Text, Worte, Phrasen, Logos oder andere Text- oder Grafikmaterialien einblenden, die diesen bei der Aktivierung an eine andere Webseite leitet, von wo aus er elektronisch Inhalte, Produkte, Dienstleistungen oder andere Angebote von der verlinkten Seite abrufen kann.

„Netzwerk“ steht für das Online-Affiliate-Marketing-Netzwerk, das von Rakuten Marketing betrieben wird, über das Netzwerk Publisher Engagements mit Netzwerk Advertisern abschließen können.

Die Beschreibung „bereitgestellt von Rakuten Marketing“ bzw. „von Rakuten Marketing bereitgestellt“ bedeutet
– in Verbindung mit Hilfsmitteln, Diensten, Ressourcen oder sonstigen Angeboten – deren Bereitstellung durch Rakuten Marketing oder einen Rakuten Marketing-Partner.

„Netzwerk Advertiser“ bezieht sich auf einen Advertiser, der an einem Netzwerk teilnimmt und durch die Teilnahme und Nutzung geeigneter Angebote, Netzwerk Publisher rekrutieren möchte, die mit Netzwerk Advertisern Engagements abschließen möchte.

„Netzwerk Publisher" bezieht sich auf eine Person, die am Netzwerk teilnimmt, und durch die Teilnahme und Nutzung geeigneter Angebote, rekrutiert werden möchte oder sich zur Verfügung stellt, oder Engagements abschließen möchte, um qualifizierende Links als Gegenleistung einzublenden, zu vertreiben oder zu platzieren.

„Netzwerk Publisher-Kundenbereich“ steht für eine oder mehrere Netzwerk Webseiten oder andere Bereiche im Netzwerk, deren URL gelegentlich von Rakuten Marketing zur Benutzung durch die Mitglieder des Netzwerks zum Zwecke der  Ermöglichung der  Erstellung von qualifizierenden Links, des Abrufs von Berichten  und sonstiger Teilnahme im Netzwerk bereitgestellt wird.

„Angebote" bezieht sich auf Angebote, die von Rakuten Marketing oder einem Rakuten Marketing-Partner bereitgestellt werden in Form von Technologien, Software, Berichten und Datenbanken, Kundenbetreuung, Account Management und anderen Kundendiensten, Symposien, Gipfel und anderen Bildungs- und Netzwerk- Veranstaltungen, sowie jegliche andere Hilfsmittel, Dienste, und andere Ressourcen, die zur Verfügung gestellt oder andernfalls von Zeit zu Zeit bereit gestellt werden.

„Person“ kann weit ausgelegt werden und steht für jede natürliche Person oder Firma.

„Untersagte Handlung" bedeutet (a) Diskriminierung aufgrund von Rasse, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung bzw. sonstigen unrechtmäßigen Gründen gemäß dem geltenden Gesetz; (b) verleumderische, diffamierende, bedrohende, belästigende, unerlaubte oder ähnlich missbräuchliche  Handlungen;  (c)  obszöne,  pornografische,  eindeutig  sexuelle  oder  ähnliche  Handlungen;  (d)
 
illegale Glücksspiele; (e) Verkauf, Export oder Konsum von illegalen Substanzen; (f) Terrorismus, Volksverhetzung oder sonstige illegale Handlungen; (g) Herunterladen, Verkauf oder sonstiger Handel mit MP3-, MPEG- und/oder sonstigen urheberrechtlich geschützten Materialien ohne die Genehmigung des Inhabers der geistigen Eigentumsrechte (h) Konflikt mit oder Verstoß gegen ein Gesetz oder eine Vorschrift oder ein geistiges Eigentumsrecht oder sonstige Rechte von Personen oder Firmen; (i) Schaden an Minderjährigen in irgendeiner Weise; oder (j) betrügerische Aktivitäten oder Imitation einer Person, so z. B. eines Vertreters von Rakuten Marketing (oder Rakuten Marketing-Partner), oder Falschdarstellung der Zugehörigkeit zu einer Person.

Ein „qualifizierender Link“ steht für jede Art oder jedes Format von Link, der von Rakuten Marketing gemäß einer Vereinbarung zur Einblendung, Verteilung oder Platzierung auf einer Webseite bereitgestellt bzw. autorisiert wird, und der durch die Ergänzung und/oder Verwendung einer Technologie und/oder Methodologie nachverfolgt werden kann, so dass Rakuten Marketing oder ein Netzwerk Advertiser das Ausdrucken, Durchklicken und/oder sonstige nachverfolgbare Handlungen über die Anzeige, Verteilung und/oder Platzierung der Verknüpfung nachverfolgen kann. Der Begriff „qualifizierender Link“ bezieht sich auch auf alle  äquivalenten  Links, Mechanismen oder Technologien, die bei Aktivierung dasselbe Ergebnis erzielen wie durch das Anklicken eines qualifizierenden Links.

„Rakuten Marketing-Partner" sind die angehörigen Unternehmen und Auftragsnehmer, Lizenzgeber, Lizenznehmer und Zulieferer von jedem Rakuten Marketing Service Provider.

„Webseite“ steht je nach Zusammenhang entweder für (a) eine oder mehrere Webpages, Datenbanken, Computerdateien, E-Mails, Skripte, Software oder andere Anwendungen bzw. Bestimmungen, einschließlich unterstützender Dateien und Programmierungen, die sich im Web befinden, über die Webseite bereitgestellt werden oder abrufbar sind bzw. im Web oder in Verbindung mit dem Web operieren, oder für (b) eine Person, die Besitzer oder Betreiber einer solchen Webseite ist, oder für (c) beide. Eine Person, die Besitzer oder Betreiber einer Webseite ist, tätigt möglicherweise Offline-Geschäfte, die sie nicht davon ausschließen, eine Webseite für die Zwecke dieses Vertrags zu sein.

Unter „Tracked Activity“ versteht man eine Art vorvereinbartes oder vordefiniertes Handeln oder Ergebnis, das von einem Advertiser in Verbindung mit einem qualifizierenden Link angestrebt wird. Zu den verschiedenen Arten von Tracked Activities, auf die ein Advertiser mit solchen Vereinbarungen abzielt, zählen z. B. das Bedienen eines Bildfeldes, Impressionen, Seitenabrufe, das Durchklicken, Verkaufen von Produkten oder Dienstleistungen, Herunterladen von Softwareprogrammen, Dateien oder sonstigen Elementen, Ausfüllen von Bewerbungs-, Anmelde- oder sonstigen Formularen, Erstellen eines Kontos, Stellen eines Mitgliedsantrags oder Durchführen sonstiger Handlungen, Transaktionen oder Aktivitäten unterschiedlicher Art, die nachverfolgt und gemeldet werden können.

„Web“ bzw. „Internet“ bzw. „Online“ bezieht sich auf das weltweite Computernetz, derzeit als Internet bezeichnet, einschließlich World Wide Web und sämtliche Nachfolgenetze, unabhängig davon, über welche verkabelten, kabellosen oder auf sonstige Weise angeschlossenen Geräte, Plattformen oder Technologien Zugang dazu erlangt wird.

3.    Rechtsbeziehungen der Parteien

Darüber hinaus, ohne Ihre Pflichten im Rahmen dieses Vertrages einzuschränken, setzt Ihre Teilnahme voraus, dass Sie Engagements eingehen. In einem solchen Fall werden die Vertragsbedingungen des relevanten Engagements, Ihre Beziehung mit dem vertragsschließenden Netzwerk Advertiser regeln, einschließlich Ihrer Benutzung der qualifizierenden Links, die im Zusammenhang mit dem Netzwerk Advertiser stehen, der gesuchten Tracked Avtivities, die Vergütung, die fällig werden könnte sowie jegliche Begrenzungen und Einschränkungen, die auf Ihre Werbung zutreffen könnten in Bezug auf den Netzwerk Advertiser oder deren qualifizierenden Links. Rakuten Marketing ist nicht von diesem Engagement betroffen und muss Ihnen gegenüber keine Rechenschaft ablegen in Bezug auf jegliche Verpflichtungen. In manchen Fällen jedoch ist es Ihnen gestattet, für die qualifizierenden Links eines  Netzwerk  Advertisers  zu  werben. Hierbei  gehen  Sie jedoch  keine  Rechtsbeziehung mit dem  Netzwerk
 
Advertiser sondern mit Rakuten Marketing ein. In diesen Fällen könnte Rakuten Marketing von Ihnen verlangen, dass Sie zusätzlich zu diesem Vertrag ein direktes Engagement mit Rakuten Marketing eingehen, der Ihre Werbeaktion der qualifizierenden Links für den Netzwerk Advertiser regeln wird.

4.    Teilnahme

4.1.    Teilnahme. Gemäß den vorliegenden Vertragsbedingungen sind Sie dem Netzwerk als Netzwerk Publisher beigetreten und können die Rakuten Marketing-Angebote für Netzwerk Publisher nutzen. Ihre Teilnahme ist vollkommen freiwillig und Sie können diese jederzeit beenden. Weder Rakuten Marketing noch ein Netzwerk Advertiser werden den Eindruck erwecken, dass Sie oder Ihre Dienste umworben, aufgefordert oder vermittelt wurden, um Werbung für Rakuten Marketing oder einen Netzwerk Advertiser oder deren Geschäfte oder Waren, Produkte, Eigentum oder Dienstleistungen zu machen.

4.2.    Kein Zulieferer usw. Sie sind kein Vertreiber, Zulieferer, Warenlieferant oder Dienstleistungserbringer für Rakuten Marketing und werden auch zu keinem Zeitpunkt als solches erachtet werden. Ebenso wenig wird Ihre Teilnahme in einem Rakuten Marketing Netzwerk, Ihre Nutzung der Rakuten Marketing-Angebote oder der Zahlungserhalt als Vergütung im Rahmen eines Engagements so ausgelegt werden oder den Eindruck erwecken, dass es sich um einen Anreiz für Sie oder Ihre Umwerbung für die Bereitstellung von Produkten oder Dienstleistungen für Rakuten Marketing handelt.

4.3.    Untersagte Handlungen. Im Hinblick auf oder in Verbindung mit einer Webseite (oder Teilen daraus), die Sie im Rahmen Ihrer Teilnahme im Rakuten Marketing Netzwerk verwenden, dürfen Sie keine Handlungen vornehmen, die untersagte Handlungen einbeziehen, ermöglichen, befürworten und fördern.

5.    Qualifizierende Links

5.1.    Die Verwendung von qualifizierenden Links. Jeder von Ihnen verwendete Link muss in unveränderter Form den Rakuten Marketing Tracking Code in der Weise und dem Format aufweisen, wie sie von Rakuten Marketing zur Verfügung gestellt wurde.

5.2.    Nur gültige Verweise. Sie platzieren oder verwenden qualifizierende Links nur mit der Absicht, die vereinbarten Tracked Activities zu liefern. Sie dürfen einen qualifizierenden Link nicht aktivieren oder die Menge der angestrebten oder resultierenden Tracked Activities erhöhen und auch keine andere Person dazu autorisieren, indem Sie eine Methode oder Technologie einsetzen, die nicht tatsächlich den Endbenutzer auf die mit dem qualifizierenden Link verbundene Zielseite leitet.

5.3.    Endgültige und verbindliche Festlegung. Sämtliche Festlegungen von Rakuten Marketing, ob eine Tracked Activity von einem qualifizierenden Link resultiert, sind endgültig und verbindlich für Sie.

5.4.    Verteilung von qualifizierenden Links. Wenn Sie derzeit qualifizierende Links auf oder über Webseiten verteilen oder zu verteilen beabsichtigen, die nicht Ihnen gehören, nicht von Ihnen betrieben werden, erklären Sie sich hiermit einverstanden, (i) Rakuten Marketing gelegentlich auf Anfrage eine Liste der Webseiten zukommen zu lassen, die Ihnen gehören oder von Ihnen betrieben werden (zusammen mit eventuell weiteren angemessen angefragten Informationen über diese Webseiten), auf denen qualifizierende Links (und dazugehörige Materialien) verteilt wurden oder verteilt werden und/oder verwendet werden sollen, und (ii) Sie erklären sich damit einverstanden, prompt und angemessen mit Rakuten Marketing zu kooperieren, wenn es um die Beantwortung von Anfragen, Beschwerden, Klagen oder sonstigen Fragen von  Netzwerk  Advertisern geht, wo und wie die besagten qualifizierenden Links der Netzwerk Advertiser verteilt und/oder verwendet werden, einschließlich, falls erforderlich, der Beendigung einer weiteren Verteilung der qualifizierenden Links (und der dazugehörigen Materialien). Sie erklären sich
 
hiermit einverstanden, dass Sie für jede Verletzung dieses Vertrages haften, die durch Handlungen oder Unterlassungen dritter Webseiten resultiert, die Sie zur Darstellung der qualifizierenden Links verwenden. Rakuten Marketing behält sich das Recht vor, Ihnen die Verbreitung und Anzeige von qualifizierenden Links auf dritten Webseiten zu verbieten.

5.5.    Keine Änderung usw. der qualifizierenden Links. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie Tracking-Codes und/oder andere Technologien und/oder Methoden, die von Rakuten Marketing und/oder dem Netzwerk Advertiser zur Verwendung mit qualifizierenden Links vorgeschrieben oder zur Verfügung gestellt werden, nicht abändern, umgehen, beschädigen, deaktivieren oder anderweitig stören, so dass sie ordnungsgemäß von Rakuten Marketing kontrolliert werden können. Ferner erklären Sie hiermit, dass Sie nicht das Recht haben, Ihre eigenen qualifizierenden Links zu erstellen, sofern dies nicht ausdrücklich von den bevollmächtigten Netzwerk Advertisern zugelassen wurde, in einem solchen Fall erklären Sie hiermit, dass Sie die anwendbaren Vertragsbedingungen der Netzwerk Advertiser einhalten werden.

5.6.    Beendigung von qualifizierenden Links. Rakuten Marketing oder der jeweilige Netzwerk Advertiser können qualifizierende Links in Verbindung mit Rakuten Marketing-tracked Engagements auch beenden. Im Falle einer Beendigung der entsprechenden Vereinbarungen müssen Sie alle qualifizierenden Links entfernen, einschließlich aufgrund der Beendigung bzw. des Ablaufs der Teilnahme eines relevanten Netzwerk Advertisers. Werden qualifizierende Links nicht entsprechend entfernt, kann Rakuten Marketing die betreffenden Links auch nach eigenem Ermessen umlenken und entscheiden, Ihnen eine Vergütung zu zahlen oder auch nicht.

5.7.    Keine Änderung von Inhalten. Sie dürfen vom Netzwerk Advertiser zur Verfügung gestellte Inhalte nicht verändern, deren Größe verändern, umformatieren, bearbeiten oder anderweitig abändern, es sei denn, der Netzwerk Advertiser hat dies speziell genehmigt. In einem solchen Fall sind die Änderungen streng begrenzt auf die spezifische Genehmigung des Netzwerk Advertisers.

5.8.    Einstellung der Verwendung der qualifizierenden Links. Sie können jederzeit die Verwendung der qualifizierenden Links einstellen, indem Sie diese einfach von Ihrer Webseite entfernen, nachdem Sie Rakuten Marketing – vorbehaltlich der Bedingungen Ihrer Vereinbarungen mit dem jeweiligen Netzwerk Advertiser und dieses Vertrages – darüber informiert haben oder auch nicht, wobei allerdings vorausgesetzt wird, dass Sie weiterhin Ihren Engagements und diesem Vertrag unterliegen, bis Sie diese separat kündigen.

6.    Berichte

6.1.    Revisionen. Sie können die Rakuten Marketing-Angebote für Netzwerk Publisher nutzen, darunter Berichte, die Tracked Activities aufführen, die von Ihrer Webseite erzeugt wurden sowie sonstige entsprechende Vergütungen, die Sie verdient haben. Rakuten Marketing hält sich das Recht vor, jegliche Berichte, die Ihnen zugänglich gemacht wurden, zu jeder Zeit zu überprüfen, sollten wir (oder ein Netzwerk Advertiser) davon ausgehen, dass der Bericht Fehler oder Auslassungen enthält oder auf sonstige Weise eine Anpassung erfordert. Da die von Rakuten Marketing für Sie und Netzwerk Advertisern zur Verfügung gestellten Berichte die Basis für die Errechnung der Vergütung darstellen, die Sie möglicherweise vom Netzwerk Advertiser zu erhalten haben, kann eine solche Anpassung sich auch auf die Höhe der Ihnen zustehenden Vergütung auswirken.

6.2.    Von Netzwerk Advertisern zur Verfügung gestellte Daten. Bei der Bereitstellung der Angebote, einschließlich Ihrer Berichte über Ihre Tätigkeiten im Netzwerk, verlässt sich Rakuten Marketing auf die von den Netzwerk Advertisern zur Verfügung gestellten Daten. Rakuten Marketing ist nicht verpflichtet, die von den Netzwerk Advertisern zur Verfügung gestellten Daten zu bestätigen und gewährleistet oder garantiert auch nicht die Genauigkeit, Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Daten.
 
6.3.    Fehler. Wenn Sie der Meinung sind, dass einer Ihrer Publisher-Berichte für einen bestimmten Monat fehlerhafte Daten über Ihre Vereinbarungen mit einem Netzwerk Advertiser enthält, müssen Sie dies dem betreffenden Netzwerk Advertiser (mit Kopie an Rakuten Marketing) unter Nutzung der Kontaktinformation, die Ihnen durch den Netzwerk Advertiser und Rakuten Marketing im Netzwerk Publisher-Kundenbereich bereitgestellt wurde, innerhalb von zehn (10) Tagen nach Monatsende bzw. innerhalb eines kürzeren Zeitraums gemäß Ihres Engagements mitteilen, damit diese Fehler möglichst korrigiert werden können. Wenn ein Publisher-Bericht für einen bestimmten Monat nach dem Monatsende korrigiert oder angepasst wurde und wiederum Fehler enthalten sind, so ist dies dem Netzwerk Advertiser (mit Kopie an Rakuten Marketing) innerhalb von zehn (10) Tagen nach Erscheinen der korrigierten oder angepassten Fassung bzw. innerhalb eines kürzeren Zeitraums gemäß Ihrer Vereinbarungen mitzuteilen. Eventuelle Streitigkeiten zwischen Ihnen und einem Netzwerk Advertiser über einen von Ihnen gemeldeten Fehler müssen zwischen Ihnen und dem Netzwerk Advertiser gelöst werden. Für den Fall, dass Rakuten Marketing von einem Advertiser Geld empfängt, das als Vergütung für Sie bestimmt ist, und zwischen Ihnen und dem Advertiser ein Streit über die Höhe des fälligen Betrags entsteht, ist Rakuten Marketing berechtigt, dieses Geld dem Advertiser zurück zu erstatten und weitere Verarbeitungsdienste abzulehnen, bis dieser Streit beigelegt ist und Rakuten Marketing darüber schriftlich von allen Parteien informiert wird, dass die Zahlungen wieder aufgenommen werden. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Rakuten Marketing Ihnen gegenüber keine Verpflichtungen oder Haftung in Bezug auf derartige Streitigkeiten übernimmt.

6.4.    Datensicherungen und sonstige Sicherheitsvorkehrungen. Die Übertragung, Konversion, Verarbeitung und Speicherung von Daten unterliegen der Wahrscheinlichkeit von menschlichen und maschinellen Fehlern, Verzögerungen, Unterbrechungen und Verlusten. Rakuten Marketing haftet nicht für derartige Ereignisse und auch nicht für deren Folgen. Sie sind allein verantwortlich für die Verabschiedung von Maßnahmen zur Begrenzung der Auswirkungen solcher Ereignisse, einschließlich der Sicherung von Ihnen übermittelter Berichte oder Daten. Rakuten Marketing kann gelegentlich, mit oder ohne Vorankündigung, den abgedeckten Zeitraum, die Art und/oder den Umfang der aktuellen oder historischen Daten ändern, die von Rakuten Marketing gespeichert werden und/oder zu denen Sie Zugang erhalten.

7.    Datenschutz

7.1.    Generelle Einhaltung. Sie erklären sich hiermit einverstanden, dass Sie allen Gesetzen zum Datenschutz und Datensicherheit, Regeln und Bestimmungen, die für Sie in den Regionen, in denen Sie tätig sind, gelten, befolgen werden .

7.2.    Datenschutzrichtlinie. Sie gewährleisten, dass sämtliche von Ihnen in Verbindung mit Ihrer Teilnahme im Rakuten Marketing Netzwerk verwendeten Webseiten über eine Datenschutzrichtlinie verfügen, die mit sämtlichen anwendbaren Gesetzen konform ist. Die Datenschutzrichtlinie soll deutlich sichtbar über die Homepage dieser Webseite verlinkt sein und deren Link das Wort „Datenschutz“, „Rechtlicher Hinweis“,
„Bedingungen“ oder ähnliche Begriffe beinhalten. Eine solche Datenschutzrichtlinie identifiziert neben der Offenlegung Ihrer Datenschutzpraktiken die Erfassung, Offenlegung und Verwendung von Daten in Bezug auf den Endbenutzer und sämtliche anderen Offenlegungen, die nach dem geltenden Recht erforderlich sind. Eine solche Datenschutzrichtlinie soll zudem Informationen über Ihre Verwendung von Trackingsystemen, wie z. B. Cookies, einschließlich der Trackingsysteme, die von Rakuten Marketing auf Ihre Anfrage hin in Ihrem Auftrag aktiviert werden, liefern. Ihre Datenschutzrichtlinie beinhaltet darüber hinaus Informationen bezüglich der Entfernung von Cookies und anderen Trackingsystemen.

7.3.    Europäische Datenschutzgesetze. Wenn Sie Ihre Webseite aus einem EWR-Vertragsstaat oder der Schweiz betreiben oder Ihre Webseite Besucher aus EWR-Vertragsstaaten oder der Schweiz erhält oder Ihre Zielgruppe aus diesen Staaten stammt, dann unterliegen Sie den Europäischen Datenschutzgesetzen (wie nachstehend definiert) und erklären sich mit Folgendem einverstanden:

a.    Europäische Datenschutzgesetze zu erfüllen;
 
b.    Endbenutzer unmissverständlich darüber zu informieren, dass Sie Trackingsysteme und Cookies für Werbezwecke verwenden; und

c.    Die Zustimmung der Endbenutzer einzuholen, um Trackingsysteme, wie z.B. Cookies (einschließlich Trackingsysteme, die von Rakuten Marketing auf Ihre Anfrage hin aktiviert werden) auf den Servern der Endbenuzter einzusetzen, einschließlich, falls erforderlich, der Informationen bezüglich der Opt-out- Option oder der Entfernung von Cookies/Trackingsystemen unter Einhaltung sämtlicher geltender Gesetze.

Sie versichern, gewährleisten, verpflichten sich, versprechen und stimmen zu, dass Sie Ihre Verpflichtungen nach dem Europäischen Datenschutzgesetz hinsichtlich Ihrer Daten und Informationen, einschließlich der Endbenutzerzustimmungen erfüllen werden, damit Rakuten Marketing Ihre Daten und Informationen verwenden kann. Auf Anfrage müssen Sie Rakuten Marketing den Nachweis der zutreffenden Endbenutzerzustimmung zum Einsatz von Trackingsystemen und von Rakuten Marketing aktivierten Cookies vorlegen. Sie werden alle die auf Antrag von Rakuten Marketing erforderlichen Schritte unternehmen, um Rakuten Marketings Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze einschließlich der Europäischen Datenschutzgesetze zu gewährleisten. Unter dem "Europäische Datenschutzgesetz" versteht man die Europäische Datenschutzrichtlinie, die Datenschutzrichtlinie der Europäischen Union und alle kommunalen Gesetze, einschließlich abgeleiteter Rechtsvorschriften, die eines dieser Gesetze von Zeit zu Zeit ersetzen oder ergänzen.

7.4.    Brasilianisches Datenschutzgesetz. Wenn Sie Ihre Webseite aus Brasilien betreiben oder Ihre Webseite Besucher aus Brasilien erhält oder Ihre Zielgruppe aus diesem Land stammt, dann unterliegen Sie dem Internetgesetz Marco Civil da Internet, Gesetz Nummer 12.965/2014 (nachstehend "Brasilianisches Datenschutzgesetz"), das, unter anderem, die Rechte der Endbenutzer begründet und eine Reihe Verpflichtungen für Anbieter von Internet-Anwendungen und -Verbindungen schafft, hauptsächlich zur Sicherstellung der freien Meinungsäußerung sowie der Privatsphäre der Benutzer und sie verpflichten sich zur Einhaltung des Brasilianischen Datenschutzgesetzes. Sie erklären sich ferner damit einverstanden:

a.    Dass Sie keine Informationen und Daten über Endbenutzer sammeln, verwenden oder speichern werden, ohne seine ausdrückliche Genehmigung in Übereinstimmung mit dem Brasilianischen Datenschutzgesetz einzuholen.
b.    Dass jede Nutzung von qualifizierenden Links durch Sie, wie in diesem Vertrag beschrieben, in Übereinstimmung mit dem Brasilianischen Datenschutzgesetz erfolgt.
c.    Dass Sie zum Sammeln, Verwenden und Teilen der Daten von Endbenutzern seine ausdrückliche Genehmigung einholen, einschließlich der Genehmigung dritte Parteien zu benutzen, um diese Art von Informationen in Ihrem Namen zu sammeln, zu verwenden und zu teilen.
d.    Dass Sie die Zustimmung der Endbenutzer einzuholen, um Trackingsysteme, wie z.B. Cookies (einschließlich Trackingsysteme, die von Rakuten Marketing auf Ihre Anfrage hin aktiviert werden) auf den Servern der Endbenutzer einzusetzen, einschließlich, falls erforderlich, der Informationen bezüglich der Opt-out-Option oder der Entfernung von Cookies/Trackingsystemen unter Einhaltung des Brasilianischen Datenschutzgesetzes.
e.    Dass Sie zusätzliche Maßnahmen treffen, um alle Regelungen des Brasilianischen Datenschutzgesetzes einzuhalten, um die Übersendung unerwünschter kommerzieller E-Mails einzuschränken.

8.    Ihre Verpflichtungen

8.1.    Keine Abwerbung. Sie dürfen keine Angebote in Verbindung mit der Ansammlung, Umwerbung oder Rekrutierung von Netzwerk Advertisern, Netzwerk Publishern, anderen Webseiten oder anderen Personen nutzen, um auf diese Weise ein Marketing-, Werbe- oder ähnliches Netzwerk zu bilden oder zusammenzuführen.
 

8.2.    Keine Unterlizenzierung usw. Sie dürfen keine Angebote unterlizenzieren, vermieten, leasen, verkaufen, wiederverkaufen, auslagern oder wie ein Serviceunternehmen vermitteln, und jeder Versuch, dies zu tun, wird als rechtlich unwirksam betrachtet.

8.3.    Keine Rückentwicklung. Sie dürfen in Bezug auf die Angebote keine unerlaubten Änderungen, Rückentwicklungen, Zerlegungen, Dekompilierungen oder Versuche zur Ableitung der Quellcodes vornehmen.

8.4.    Kein Computer-Hacking usw. Sie erklären sich damit einverstanden, in Bezug auf die Angebote keine Hacking-Versuche zu unternehmen oder sie missbräuchlich zu verwenden, störend einzugreifen, sie mit Viren und anderen bösartigen oder zerstörerischen Codes zu infizieren oder außergewöhnliche und unangemessene Verwendungsweisen oder Mengen zu verursachen oder mit zu verursachen. Dies umfasst auch alle Server, die Bandbreitenversorgung, Ausrüstungen, Software und sonstige von Rakuten Marketing zur Verfügung gestellte technologische Hilfsmittel.

8.5.    Kein Spam. Sie dürfen keine qualifizierenden Links in einer elektronischen Nachricht verwenden, es sei denn, (a) Sie haben die ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Rakuten Marketing bzw. dem Netzwerk Advertiser eingeholt, dass Sie E-Mail- oder andere elektronische Nachrichten für Werbezwecke einsetzen dürfen, und (b) sämtliche elektronischen Nachrichten sind uneingeschränkt konform mit den vorliegenden Vertragsbedingungen, den Geschäftsbedingungen des Netzwerk Advertisers und allen anwendbaren Gesetzen, einschließlich sämtlichen anwendbaren Auslands-, National-, Bundes-, Landes-, Kommunal-, oder Provinzialgesetzen, die das Senden von unerwünschter elektronischer Post, auch bekannt als SPAM, einschränken oder verbieten. Darüber hinaus darf aus keiner von Ihnen versendeten E-Mail zu erkennen sein, dass der Absender oder Sponsor dieser Nachricht Rakuten Marketing oder ein Netzwerk Advertiser ist, es sei denn, dies wurde ausdrücklich von dem betreffenden Netzwerk Advertiser genehmigt.

8.6.    Keine Störung. Sie dürfen von anderen Netzwerk Publishern platzierte oder verteilte qualifizierende Links nicht mittels herunterladbarer oder sonstiger Technologie ersetzen, stören, umleiten, blockieren, ändern oder anderweitig deren Funktionsfähigkeit und beabsichtigten Funktionen beeinträchtigen. Dazu zählen auch alle Handlungen, die das Verhalten oder  Ergebnis unterbinden, die das Aktivieren eines solchen qualifizierenden Links durch einen Endbenutzer ohne Ihr Einwirken gehabt hätte.

8.7.    Keine rechtsverletzende Nutzung. Sie dürfen Namen, Warenzeichen, Dienstleistungsmarken, Domainnamen oder geistige Eigentumsrechte Dritter in Verbindung mit Ihrer Verwendung von qualifizierenden Links, des Netzwerks oder eines anderen Angebots nicht in einer Weise oder zu einem Zweck verwenden, die geistige Eigentumsrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder dagegen verstoßen, und zwar auch nicht zum Zwecke der Erhöhung der Anzahl der Tracked Activities dank Ihrer qualifizierenden Links oder für sonstige Zwecke.

8.8.    Betrug, Missbrauch usw. Sie werden anderen Personen wissentlich keine betrügerischen, missbräuchlichen oder illegalen Handlungen in Verbindung mit Ihrer Teilnahme im Netzwerk oder im Zusammenhang mit dem Programm bzw. der Vereinbarung von Netzwerk Advertisern erlauben.

9.    Gewährung der Lizenz an Sie

9.1.    Ihre Nutzung der Angebote. Rakuten Marketing gewährt Ihnen eine persönliche, nicht-ausschließliche, nicht-übertragbare, nicht-unterlizenzierbare, widerrufbare und begrenzte Lizenz und Berechtigung gemäß den vorliegenden Vertragsbedingungen für:

a.    Die Teilnahme im Netzwerk als Netzwerk Publisher, um Angebote nutzen zu können;

b.    Den Zugang zum betreffenden Netzwerk Publisher-Kundenbereich, der für Ihre Teilnahme im Netzwerk als Netzwerk Publisher erforderlich ist;

c.    Das Herunterladen von Berichten, die Rakuten Marketing Ihnen zur Verfügung stellt, für die ausschließliche Verwendung durch Sie in Verbindung mit Ihrer Teilnahme im Netzwerk.

d.    Die Verwendung aller Softwarecodes oder anderer Inhalte, die Rakuten Marketing zur Verfügung stellt, ausschließlich zu dem Zweck der Erstellung und Beibehaltung von qualifizierenden Links in Übereinstimmung mit dem vorliegenden Vertrag und Ihren Vereinbarungen, allerdings nur in der bereitgestellten Form.

9.2.    Einschränkungen. Sofern nicht anders in diesem Abschnitt 9 dargelegt, sind alle anderen Verwendungen der Angebote, einschließlich des Netzwerks, des Netzwerk Publisher-Kundenbereichs, aller Berichte, die Ihnen Rakuten Marketing zur Verfügung stellt, der besagten Softwarecodes oder Inhalte, einschließlich deren Änderung, Veröffentlichung, Übermittlung, Übertragung oder Verkauf, Reproduktion, Erstellung abgeleiteter Arbeiten, Verteilung, Vorführung, Einblendung, Einsetzen in einer anderen Webseite oder Spiegelungen verboten. Rakuten Marketing kann die Form und/oder den Inhalt eines Berichts jederzeit ohne Vorankündigung ändern.

9.3.    Verwendung des Namens Rakuten Marketing. Der vorliegende Vertrag gewährt Ihnen keine Lizenz oder Berechtigung zur Verwendung des Namens, der Logos, der Handels- oder Dienstleistungsnamen oder Warenzeichen von Rakuten Marketing, außer soweit Codes, die Ihnen als Teil eines qualifizierenden Links zur Verfügung gestellt wurden, und einen Teil des Handels- oder Dienstleistungsnamen enthalten. Sämtliche Pressemitteilungen oder sonstige öffentliche Verkündungen durch Sie bezüglich dieses Vertrags oder eines Netzwerks sowie die Erwähnung von Rakuten Marketing erfordert die vorherige schriftliche Genehmigung durch Rakuten Marketing. Sie erklären sich damit einverstanden, Rakuten Marketing, die Rakuten Marketing Netzwerks oder deren Teilnehmer nicht in Verruf zu bringen.

9.4.    Dauer der Lizenzrechte; Reservierung. Die in Abschnitt 9.1 (Nutzung der Angebote) erwähnten Lizenzen gelten nur, solange Sie Mitglied des Netzwerks als Netzwerk Publisher sind und sich an die Vertragsbedingungen halten. Rakuten Marketing kann eine Lizenz jederzeit mittels schriftlicher Kündigung (auch per E-Mail) widerrufen. Rakuten Marketing behält sich alle Rechte vor, die Ihnen nicht spezifisch mit diesem Vertrag gewährt werden.

10.    Gewährung von Lizenzen an Rakuten Marketing

10.1.    Verwendung Ihrer Inhalte. Im Gegensatz zu den nachstehenden Bestimmungen müssen Sie Rakuten Marketing keine Inhalte oder andere Materialien bereitstellen, um am Rakuten Marketing Netzwerk teilzunehmen. Wenn Sie dies tun, indem Sie bei Rakuten Marketing Inhalte und/oder sonstige Materialien (einschließlich darin enthaltene oder damit verbundene geistige Eigentumsrechte) hochladen, diese Rakuten Marketing liefern oder anderweitig zur Verfügung stellen, erklären Sie sich damit einverstanden, Rakuten Marketing eine nicht-exklusive, weltweite, gebührenfreie, unterlizenzierbare, unbefristete Lizenz zu erteilen, die Rakuten Marketing zur Verwendung und Speicherung der Inhalte in Verbindung mit der Ausübung ihres Geschäfts oder der Erbringung ihrer Dienstleistungen in Verbindung mit einem Netzwerk berechtigt.

10.2.    Verwendung Ihrer Persönlichen Informationen.  Rakuten Marketing und Rakuten Marketing-Partner sind berechtigt, Ihre persönlichen Informationen (i) für den Zweck der Erleichterung Ihrer Teilnahme im Rakuten Marketing Netzwerk zu verwenden, was die Indexierung Ihres Namens und relevanter Informationen über Ihr Geschäft in der Netzwerk Publisher-Datenbank, und (ii) die Bereitstellung solcher Informationen für Netzwerk Advertiser zur Förderung möglicher Geschäftsbeziehungen beinhalten kann, und (iii) Zahlungen an Sie zu
 
erleichtern, (iv) Sie ganz allgemein bezüglich Ihrer Verwendung des Netzwerks zu kontaktieren (und Sie erklären sich damit einverstanden, E-Mails und sonstige Mitteilungen bezüglich des Netzwerks und Ihrer Teilnahme im Netzwerk von Rakuten Marketing sowie der Rakuten Marketing-Partner), (v) für allgemeine Benchmarking- und Analysezwecke des Netzwerks, und (vi) um eine Untersuchung einzuleiten, um herauszufinden, ob Sie gegen eine Regelung dieses Vertrages verstoßen haben, und im Rahmen einer solchen Untersuchung ist Rakuten Marketing berechtigt, Ihre persönlichen Informationen mit dritten Parteien oder einer Anwaltskanzlei zu teilen, die diese Informationen benötigen würden, um gegen Sie ermitteln  zu können. Wenn Sie Ihren Wohnsitz oder Ihre Hauptgeschäftsstelle in Europa haben, erkennen Sie hiermit an und erklären sich einverstanden, dass die von Ihnen übermittelten und erfassten persönlichen Daten außerhalb der Europäischen Union übertragen oder gespeichert werden können, um Ihnen die Nutzung der Angebote sowie Zahlung von Provisionen, die Ihnen von Netzwerk Advertisern zu erhalten haben, zu erleichtern,.

10.3.    Verwendung Ihres Namens. Sie erklären sich hiermit einverstanden, dass Rakuten Marketing berechtigt ist, Sie namentlich in Verbindung mit dem Netzwerk und/oder der Leistung oder Bereitstellung der Angebote zu erwähnen, und zwar auch in Mitteilungen, die an bestehende oder potenzielle Teilnehmer des Netzwerks geschickt werden, an denen Sie teilnehmen.

10.4.    Offenlegung der Geschäftsbeziehung. Der vorliegende Vertrag hindert Rakuten Marketing keineswegs daran, öffentliche oder private Stellungnahmen über Ihre Geschäftsbeziehung mit Rakuten Marketing und/oder einem Netzwerk Advertiser und/oder Ihre Teilnahme an einem Netzwerk abzugeben.

10.5.    Verwendung Ihres Logos. Wenn nicht ausdrücklich oben zum Ausdruck gebracht, darf Rakuten Marketing Ihre Logos und/oder sonstigen Warenzeichen nicht ohne Ihre vorherige  schriftliche  Genehmigung verwenden. Jegliche Verwendung Ihrer Logos und/oder sonstiger Warenzeichen hat in Übereinstimmung mit Ihren spezifischen Nutzungsvorgaben zu erfolgen.

11.    Erklärungen und Gewährleistungen

Sie erklären, gewährleisten, versichern und übernehmen Folgendes:

a.    Sie sind gesetzlich berechtigt, das von Ihnen geführte Geschäft zu führen, auch im Hinblick auf Webseiten, die am Netzwerk teilnehmen und insoweit, dass Sie eine Einzelperson sind, die mindestens achtzehn Jahre alt ist; und

b.    Alle Angaben, die Sie beim Anmeldevorgang oder anderweitig gemacht haben, sind richtig, genau und vollständig, unbeschadet jeglicher unabhängiger Prüfung oder sonstiger Ermittlung durch Rakuten Marketing; und

c.    Der vorliegende Vertrag wurde ordnungsgemäß und in gültiger Weise autorisiert, akzeptiert, ausgeführt und von Ihnen (bzw. Ihrem autorisierten Vertreter) unterzeichnet und stellt Ihre rechtliche, gültige, verbindliche und vollstreckbare Verpflichtung gemäß den Vertragsbedingungen dar; und

d.    Die Vertragserfüllung durch Sie und Ihre Teilnahme im Netzwerk und sämtliche relevante Vereinbarungen seitens des Netzwerk Advertisers stellen keinen Konflikt dar mit oder Verletzung von (i) Gesetzen, Regeln, Vorschriften, Anordnungen, Urteilen, Erlässen, Vereinbarungen oder sonstigen Sie betreffenden Instrumenten oder, (ii) falls Sie eine Firma sind, einer Bereitstellung Ihrer Gründungsurkunde oder anderer organisatorischer Dokumente.

12.    Geheimhaltung
 
12.1.    Vertrauliche Informationen. Sie bestätigen, dass Sie in Verbindung mit Ihrer Teilnahme im Netzwerk und/oder an einer oder mehrerer Engagements des Netzwerk Advertisers , gelegentlich in den Besitz vertraulicher und urheberrechtlich  geschützter Daten und  Informationen kommen können. Diese vertraulichen und urheberrechtlich geschützten Daten und Informationen können entweder Eigentum von Rakuten Marketing oder der Netzwerk Advertiser und/oder ihrer Zulieferer oder Auftragnehmer sein. Sie bleiben Eigentümer der Daten und Informationen, die Sie ohne Verwendung der Angebote selbständig über Ihre Webseiten ermitteln, vorausgesetzt, dass die Daten und Informationen, die Sie eventuell an Rakuten Marketing übermitteln, von den von Rakuten Marketing im Rahmen des vorliegenden Vertrags gewährten Lizenzen abgedeckt sind. Vertrauliche Informationen von Rakuten Marketing beinhalten, sind jedoch nicht darauf beschränkt, Informationen über Tracked Activities in Berichten, nicht-öffentlichen Informationen über Advertiser und Sofware-Codes, die Ihnen durch Rakuten Marketing zur Verfügung gestellt werden, um Ihnen die Teilnahme am Netzwerk zu erleichtern.

12.2.    Sorgfaltspflicht. Sie halten alle Berichte, Daten und sonstigen vertraulichen Informationen, die Ihnen über den Netzwerk Publisher-Kundenbereich oder anderweitig übermittelt werden, streng geheim. Ohne Rakuten Marketings vorherige schriftliche Zustimmung dürfen Sie diese vertraulichen Informationen keinem Dritten zugänglich machen oder anderweitig verwenden, als ausschließlich und soweit erforderlich, um den vorliegenden Vertrag und/oder Ihre Vereinbarungen mit Rakuten Marketing oder Netzwerk Advertisern zu erfüllen.

12.3.    Was Ihre Mitarbeiter wissen müssen. Sie dürfen diese vertraulichen Informationen nur Ihren Angestellten, Amtsträgern und Geschäftsführern zugänglich machen, die Kenntnis darüber haben müssen, um ihre jeweiligen Pflichten auszuüben, vorausgesetzt, dass jeder dieser Personen rechtlich oder vertraglich der Geheimhaltungspflicht in Bezug auf diese Informationen unterliegt.

12.4.    Rechtlich verlangte Offenlegungen. Wenn Sie  eine Dokumentanfrage, ein Interrogatorium, eine Zwangsvorladung oder ein sonstiges rechtliches Verfahren (nachfolgend „Aufforderung”) erhalten, die/das gemäß den entsprechenden Bestimmungen die Offenlegung von vertraglich geschützten vertraulichen Informationen verlangt, haben Sie unverzüglich bei Erhalt einer solchen Aufforderung und bevor Sie darauf antworten, Rakuten Marketing schriftlich darüber zu benachrichtigen und eine Kopie der erhaltenen Aufforderung zukommen zu lassen. Bei Erhalt einer solchen Benachrichtigung kann Rakuten Marketing versuchen, in die Angelegenheit einzugreifen, in welcher die Aufforderung ausgestellt wurde, um die in diesem Abschnitt vorgesehene Geheimhaltungspflicht zu schützen. Ohne schriftliche, von Rakuten Marketing unterzeichnete Einverständniserklärung können Sie keine Offenlegung veranlassen, es sei denn, es liegt eine Anordnung oder die Weisung eines Gerichts vor, das die Aufforderung ausgestellt hat.  Rakuten Marketing ist berechtigt, einen Unterlassungsanspruch zu erwirken, um eine Verletzung Ihrer Pflichten gemäß vorliegendem Abschnitt zu vermeiden, ohne dass ein irreparabler Schaden erkennbar sein muss und ohne eine Verpflichtung eingehen zu müssen.

13.    Zahlung; Gebühren

13.1.    Netzwerk Advertiser verantwortlich für die Zahlung. Sie bestätigen, dass Ihr Anspruch auf Vergütungen für die Tracked Activities (einschließlich angezeigte) ausschließlich auf den Bedingungen Ihres Vertrags mit dem jeweiligen Netzwerk Advertiser beruht und dass dieser Netzwerk Advertiser allein für die Zahlung der Vergütung zuständig ist. Rakuten Marketing ist nicht für die Zahlung oder Einziehung verantwortlich, obwohl Rakuten Marketing für die Weiterleitung von Geldern an Sie verantwortlich ist, die Rakuten Marketing von den Netzwerk Advertisern in Ihrem Auftrag erhält. Ihr Anspruch auf eine gemeldete Vergütung für eine Tracked Activity unterliegt dem Empfang des Geldes von Rakuten Marketing seitens des Netzwerk Advertisers zusammen mit der anwendbaren Vereinbarung, die Grundlage dieser Zahlung ist. Wenn Sie im Auftrag von Rakuten Marketing den werbenden Inhalt eines Netzwerk Advertisers fördern (und nicht direkt im Auftrag des entsprechenden Netzwerk Advertisers), erklären Sie sich hiermit einverstanden, dass jegliche Vergütung,  die  Ihnen  zusteht,  letztlich  durch  den  Netzwerk  Advertiser  festgelegt  wird,  und  Rakuten
 
Marketing haftet nicht oder ist nicht verantwortlich für die Zahlung der Vergütung unter seinem Anspruch mit Ihnen, sofern und bis es Zahlungen vom Netzwerk Advertiser in Zusammenhang mit der Vereinbarung zwischen Ihnen und Rakuten Marketing erhält, welches die Grundlage dieser Zahlung ist.

13.2.    Affiliate-Programme von Brasilianischen Netzwerk Advertisern. Wenn Sie an einem Affiliate-Marketing- Programm eines Brasilianischen Netzwerk Advertisers teilnehmen, können Sie den anwendbaren brasilianischen Steuergesetzen und sonstigen Gesetzen unterliegen und müssen diese einhalten.  Sie erklären sich hiermit einverstanden, dass Sie allen anwendbaren brasilianischen  Gesetzen, Regeln und Bestimmungen, einschließlich allen anwendbaren Steuergesetzen, befolgen werden. Sie erkennen an und erklären sich hiermit einverstanden, die Netzwerk-Grundsätze zu befolgen, da sie sich auf die Zusammenarbeit mit brasilianischen Advertisern beziehen, einschließlich der Bedingung, dass Sie eine Rechnung dem RM Brasilien für Provisionserträge vorlegen, die im Zusammenhang mit  Engagements stehen, die Sie mit brasilianischen Advertisern abgeschlossen haben.

13.3.    Europäische Publisher. Wenn Sie ein europäischer Publisher sind oder Ihre Hauptgeschäftsstelle sich in einem der EWR-Vertragsstaaten oder der Schweiz befindet oder Sie in irgendeiner Weise den Steuergesetzen eines der EWR-Vertragsstaaten oder der Schweiz unterliegen, dann erklären Sie sich hiermit einverstanden, dass Rakuten Marketing, als ein Handelsvertreter mit beschränkter Haftung, berechtigt ist, in Ihrem Namen und Auftrag Zahlungen, die Ihnen zustehen, im Rahmen dieses Vertrages oder/und Ihren Engagements mit Networt Advertisern in Rechnung zu stellen und einzufordern. Rakuten Marketing wird Ihnen in Ihrem Namen und Auftrag vereinnahmte Beträge auszahlen. Um Rakuten Marketing zu ermöglichen, in Ihrem Auftrag von Advertisern Beträge einzufordern, müssen Sie Rakuten Marketing gegebenenfalls mit allen  erforderlichen finanziellen und  steuerrelevanten Informationen,  einschließlich Ihrer Steuernummer und Unternehmensregisternummer, falls zutreffend, zur Verfügung stellen. Sie erkennen an und erklären sich einverstanden, dass Sie Zugang zu Kopien sämtlicher von Rakuten Marketing in Ihrem Namen und Auftrag ausgestellter Rechnungen haben. Hinsichtlich des Inhalts der in Ihrem Namen und Auftrag ausgestellten Rechnungen, können Sie jegliche Einwände gegen Rakuten Marketing innerhalb von zehn (10) Tage nach dem Ausstellungsdatum der Rechnung erheben. Sie erkennen an und erklären sich einverstanden, dass Sie für Folgendes die volle Verantwortung übernehmen: (a) Erfüllung Ihrer Verpflichtungen hinsichtlich der Umsatzsteuer, falls zutreffend; (b) Gegebenenfalls Bezahlung der Umsatzsteuer auf die von Rakuten Marketing in Ihrem Namen und Auftrag eingeforderten und gezahlten Vergütungen; (c) Unverzüglich alle Ihre Rechnungen durchsehen und Kopien von sämtlichen Berichten oder Rechnungen anfordern, die Sie nicht von Rakuten Marketing erhalten haben; (d) Rakuten Marketing über alle Änderungen hinsichtlich der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer Ihres Unternehmens in Kenntnis setzen; und (e) andernfalls alle anwendbaren Steuergesetze, Regeln und Bestimmungen einhalten.

13.4.    Australische Publisher. Wenn Sie ein australischer Publisher sind oder Ihr Geschäft aus Australien betreiben oder Sie in irgendeiner Weise den australischen Steuergesetzen unterliegen, dann erklären Sie sich hiermit einverstanden, alle anwendbaren Steuergesetze, Regeln und Bestimmungen, einschließlich des "A New Tax Systems (Goods and Service Tax) Act 1999" (nachfolgend "GST Gesetz") zu befolgen. Sie erkennen an und erklären sich einverstanden, dass Rakuten Marketing berechtigt ist, sich auf Angaben zu beziehen (ohne weitere Rückfragen), die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Einhaltung des GST Gesetzes, einschließlich in Bezug zu Ihrem GST-Status, gemacht haben.

13.5.    Zahlungsbedingungen. Die Tatsache, dass ein Vergütungsbetrag für jede Tracked Activity gemeldet wird, muss nicht bedeuten, dass Ihnen dieser Betrag vom jeweiligen Netzwerk Advertiser ausgezahlt werden muss, da die Zahlung bestimmten Bedingungen des Netzwerk Advertisers sowie Richtlinien bezüglich der Stornierung von Bestellungen, der Warenrückgabe, dem Erhalt ausstehender Kreditkartenautorisierungen und/oder -rückbuchungen und Mindestbeträgen für die Auszahlung von verdienten Vergünstigungen unterliegt.
 
13.6.    Streitigkeiten. Rakuten Marketing ist nicht verpflichtet, eine Beanstandung oder einen Streit zwischen Ihnen und einem Netzwerk Advertiser oder einer dritten Person zu untersuchen oder zu beizulegen. Sollte Rakuten Marketing nach eigenem Ermessen entscheiden, eine Beanstandung oder einen Streit untersuchen zu wollen oder anderweitig darin verwickelt zu werden, soll er dadurch keine Verpflichtung, Verbindlichkeit oder Haftung gegenüber Ihnen oder einer anderen Partei übernehmen.

13.7.    Das Recht auf Gebührenerhebung. Rakuten Marketing kann jederzeit nach vorheriger schriftlicher Mitteilung an Sie, wie nachfolgend beschrieben, damit beginnen, für alle Ihnen zur Verfügung gestellten Angebote sowie für die Teilnahme im Netzwerk Gebühren zu erheben bzw. zu veranschlagen. Sofern nichts anderes in diesem Vertrag festgelegt wird, werden Sie im Falle einer Gebührenerhebung oder - veranschlagung von Rakuten Marketing mindestens (14) Tage vorab schriftlich per E-Mail oder Posting über den Netzwerk Publisher-Kundenbereich diesbezüglich informiert. Sie können entscheiden, diese Gebühren nicht zu bezahlen, indem Sie ihre Teilnahme an allen Angeboten vor Inkrafttreten dieser Gebühren beenden. Alle Gebühren und sonstigen Kosten können von Beträgen abgeschrieben oder abgezogen werden, die eventuell von Rakuten Marketing oder Rakuten Marketing-Partnern auf einem Konto für Sie verwaltet werden. Hierzu zählen auch Beträge, die Ihnen von Netzwerk Advertisern, Rakuten Marketing oder Drittparteien geschuldet werden oder bezahlt werden müssen.

13.8.    Steuern. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie für alle Steuerverpflichtungen, falls vorhanden, die sich aus oder in Verbindung mit Ihrer Teilnahme an Rakuten Marketing-Angeboten, im Rakuten Marketing Netzwerk oder einer Vereinbarung mit einem Netzwerk Advertiser gegenüber den Steuerbehörden ergeben, allein verantwortlich sind.

13.9.    Wechselkursrisiko. Für den Fall, dass Rakuten Marketing von einem Netzwerk Advertiser angehalten wird, Zahlungen in seinem Auftrag weiterzuleiten, kann Ihnen nach Rakuten Marketings alleinigem Ermessen gestattet werden, die Zahlung in einer anderen Währung als der Standardwährung für das jeweilige Netzwerk zu erhalten. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie, wenn Sie sich dafür entscheiden, das gesamte Fluktuationsrisiko des anzuwendenden Währungsumrechnungskurses tragen.

14.    Gesetzeskonformität

Sie und Ihre angehörigen Unternehmen, Amtsträger, Geschäftsführer, Angestellten, Berater, Bevollmächtigten und Stellvertreter, sowie die Führung Ihres Geschäfts, Ihre Leistung gemäß den Vereinbarungen mit Rakuten Marketing oder einem Netzwerk Advertiser sowie die Nutzung des Rakuten Marketing Netzwerks und/oder der Rakuten Marketing-Angebote durch Sie unterliegen jederzeit den anwendbaren Bundes-, Staats-, Provinz- und internationalen Gesetzen, Verordnungen, Regeln, Vorschriften, Anordnungen, Urteilen und Erlässen.

15.    Beendigung der Netzwerk Advertiser-Verträge

Die Teilnahme der Netzwerk Advertiser in einem Netzwerk kann aus zahlreichen Gründen enden oder außer Kraft gesetzt werden, so z. B. aufgrund des Auslaufens oder der vorzeitigen Beendigung des Advertiser-Vertrags mit Rakuten Marketing. Sie erhalten nicht unbedingt eine Vorankündigung, dass die Teilnahme eines bestimmten Netzwerk Advertisers endet. Wenn dieser Fall eintritt, kann Rakuten Marketing ohne Mitteilung an Sie, alle qualifizierenden Links, die Sie mit dem Netzwerk Advertiser haben, sofort oder nach eigenem Ermessen zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt beenden oder außer Kraft setzen. Rakuten Marketing übernimmt Ihnen gegenüber keine Verpflichtung oder Haftung für eine Beendigung oder Außerkraftsetzung der Teilnahme eines Netzwerk Advertisers.

16.    HAFTUNGSAUSSCHLUSS

16.1.    SO WIE UND WO ES IST JEDES NETZWERK UND RAKUTEN MARKETING-ANGEBOT WIRD „SO WIE UND WO ES IST“ UND „NACH VERFÜGBARKEIT“ BEREITGESTELLT.

16.2.    IMPRESSUM ALLE RAKUTEN MARKETING SERVICE PROVIDER UND ALLE RAKUTEN MARKETING-PARTNER WEISEN HIERMIT, AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND, JEGLICHE HAFTUNG ZURÜCK, EINSCHLIESSLICH DER GEWÄHRLEISTUNG HINSICHTLICH DER GENAUIGKEIT, WERBEWIRKSAMKEIT, VOLLSTÄNDIGKEIT, AKTUALITÄT, SICHERHEIT, NICHT-VERLETZUNG, BEZEICHNUNG, MARKTGÄNGIGKEIT ODER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK DES NETZWERKS ODER DER ANGEBOTE ODER DAFÜR, DASS DIE NUTZUNG DURCH SIE UNUNTERBROCHEN ODER FEHLERFREI VERLÄUFT, ODER DASS ALLE QUALIFIZIERENDEN LINKS ODER NETZWERK ADVERTISER VERFÜGBAR SIND, ODER OB EIN NETZWERK ADVERTISER EINE VEREINBARUNG MIT IHNEN EINGEHEN KANN ODER WILL.

17.    HAFTUNGSBEGRENZUNG

17.1.    BEGRENZUNG. WENN RAKUTEN MARKETING BZW. DER RAKUTEN MARKETING-PARTNER TROTZ DES OBEN GESAGTEN HAFTBAR GEMACHT WERDEN,  ERKLÄREN SIE SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS DIE GESAMTHAFTUNG VON RAKUTEN MARKETING BZW. DES RAKUTEN MARKETING-PARTNERS UND SEINER AMTSTRÄGER, GESCHÄFTSFÜHRER, ANGESTELLTEN, BEVOLLMÄCHTIGTEN, UNTERVERTRAGNEHMER UND STELLVERTRETER IHNEN GEGENÜBER NICHT MEHR ALS (A) DIE HÖHE DER KOMMISSIONSGEBÜHREN, DIE IHNEN VON NETZWERK ADVERTISERN INNERHALB DER DREIMONATSFRIST (3) VOR DERARTIGEN BEANSTANDUNGEN GESCHULDET WERDEN, UND (B) 1.000 USD$ (EINTAUSEND US-DOLLAR) BETRÄGT. SIE ERKENNEN AN UND BESTÄTIGEN, DASS DIESE SCHADENSBEGRENZUNG IN ANBETRACHT DER TATSACHE, DASS RAKUTEN MARKETING IHNEN DIESE DIENSTLEISTUNGEN KOSTENLOS ZUR VERFÜGUNG STELLT, FAIR UND ANGEMESSEN IST.

17.2.    KEINE FOLGESCHÄDEN. WEDER RAKUTEN MARKETING NOCH EIN RAKUTEN MARKETING-PARTNER SIND IHNEN GEGENÜBER HAFTBAR ZU MACHEN (WEDER VERTRAGLICH NOCH AUF DER GRUNDLAGE VON GEWÄHRLEISTUNG, FAHRLÄSSIGKEIT, UNRECHT, STRIKTER HAFTUNG O. Ä.) FÜR INDIREKTE UND ZUFÄLLIGE SCHÄDEN BZW. FOLGE-, ABHÄNGIGKEITS-, STRAF- ODER SONDERSCHÄDEN, EINSCHLIESSLICH  UMSATZ- ODER GEWINNAUSFÄLLE, AUCH WENN DIESE PERSON WUSSTE, DASS DIESE SCHÄDEN ENTSTEHEN HÄTTEN KÖNNEN.

17.3.    GELTUNGSBEREICH. DARÜBER HINAUS ERLAUBEN MANCHE ZUSTÄNDIGKEITSBEREICHE KEINE AUSSCHLÜSSE BESTIMMTER GEWÄHRLEISTUNGEN ODER HAFTUNGEN. DAHER KANN ES SEIN, DASS NICHT ALLE DER OBEN IN DIESEM ABSCHNITT 17 GENANNTEN HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE AUF SIE ZUTREFFEN.

18.    Schadensersatz

18.1.    Schadensersatz. Sie erklären sich damit einverstanden, Rakuten Marketing und die Rakuten Marketing- Partner zu verteidigen, zu entschädigen und schadlos zu halten, ebenso wie deren Geschäftsführer, Amtsträger, Angestellte, Bevollmächtigte, Auftragnehmer und Stellvertreter im Hinblick auf alle Schadensersatzklagen, rechtlichen Schritte, Ersuchen, Forderungen, Verluste, Entschädigungssummen, Vertragsstrafen, Zinsen, Urteile, Zahlungsausgleiche, Kosten und Ausgaben (einschließlich angemessener Anwaltskosten), die sich direkt oder indirekt aus Folgendem ergeben oder auf Folgendem beruhen: (a) Falschdarstellung oder Verletzung einer Darstellung, Gewährleistung oder Zusicherung von Ihnen gemäß diesem Vertrag, (b) eine untersagte Aktivität Ihrerseits, (c) ein Fehler oder eine Unterlassung Ihrerseits in Verbindung mit Ihrer Erfüllung eines Engagements, (d) ein Verstoß durch Sie gegen ein Gesetz, eine Vorschrift oder Regel, (e) Ihre Fahrlässigkeit oder Ihr vorsätzliches Missverhalten, (f) eine tatsächliche oder angebliche Verletzung von geistigen Eigentumsrechten oder anderen Rechten Dritter durch Sie.

18.2.    Verteidigungskontrolle. Rakuten Marketing kann nach eigener Entscheidung und in alleinigem Ermessen die ausschließliche Verteidigung und Kontrolle einer Angelegenheit übernehmen, für die Sie normalerweise Entschädigung leisten müssten.   Rakuten Marketing kann bei der Verteidigung in allen Schadensfällen
 
mitwirken, für die Rakuten Marketing keine Verteidigung und Kontrolle übernimmt, und Sie dürfen keine Schadensfälle regeln, ohne zuvor die schriftliche Zustimmung von Rakuten Marketing eingeholt zu haben.

19.    Änderungen

19.1.    Änderungen. Nach mindestens vierzehn (14) Tagen schriftlicher Vorankündigung kann Rakuten Marketing jederzeit die Bedingungen und/oder Bestimmungen dieses Vertrags, einschließlich der  Netzwerk- Grundsätze und -Richtlinien, ergänzen, löschen oder abändern. WENN SIE NACH ERHALT EINER ÄNDERUNGSMITTEILUNG ODER NACH ABLAUF EINER EVENTUELL ANWENDBAREN KÜNDIGUNGSFRIST WEITERHIN DAS RAKUTEN MARKETING NETZWERK UND/ODER EIN RAKUTEN MARKETING-ANGEBOT VERWENDEN, SO GILT DIES ALS VERBINDLICHE UND RECHTLICH DURCHSETZBARE EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG IN BEZUG AUF DIESE ÄNDERUNG. WENN SIE MIT EINER SOLCHEN ÄNDERUNG NICHT EINVERSTANDEN SIND, MÜSSEN SIE IHR KONTO IM RAKUTEN MARKETING NETZWERK BZW. RAKUTEN MARKETING-ANGEBOT AUFLÖSEN  UND DÜRFEN DAS NETZWERK UND ALLE  DAMIT VERBUNDENEN ANGEBOTE ODER ENGAGEMENTS NICHT WEITERVERWENDEN.

19.2.    Änderung des Dienstleistungsangebots. Nach vorheriger schriftlicher Mitteilung kann Rakuten Marketing beliebige Aspekte im Rakuten Marketing Netzwerk oder Rakuten Marketing-Angebot ergänzen, löschen, außer Kraft setzen oder beenden. WENN SIE NACH ERHALT EINER ÄNDERUNGSMITTEILUNG ODER NACH ABLAUF EINER EVENTUELL ANWENDBAREN KÜNDIGUNGSFRIST WEITERHIN DAS RAKUTEN MARKETING NETZWERK UND/ODER EIN RAKUTEN MARKETING-ANGEBOT VERWENDEN, SO GILT DIES ALS VERBINDLICHE UND RECHTLICH DURCHSETZBARE EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG IN BEZUG AUF DIESE ÄNDERUNG. WENN SIE MIT EINER SOLCHEN ÄNDERUNG NICHT EINVERSTANDEN SIND, MÜSSEN SIE IHR KONTO IM RAKUTEN MARKETING NETZWERK BZW. RAKUTEN MARKETING-ANGEBOT AUFLÖSEN UND DÜRFEN DAS NETZWERK UND ALLE DAMIT VERBUNDENEN ANGEBOTE ODER ENGAGEMENTS NICHT WEITERVERWENDEN.

20.    Beendigung usw.

20.1.    Beendigung. Sie oder Rakuten Marketing können jederzeit mit oder ohne Angabe von Gründen den vorliegenden Vertrag und Ihre Teilnahme am Netzwerk bzw. die Nutzung eines anderen Rakuten Marketing- Angebots beenden. Sie können eine solche Beendigung über Ihren Netzwerk Publisher-Kundenbereich oder mittels einer schriftlichen Mitteilung an Rakuten Marketing erwirken, deren Empfang von dieser bestätigt werden muss.

20.2.    Nutzungsbeschränkung. Alternativ hierzu kann Rakuten Marketing in alleinigem Ermessen Ihren Zugang zum Rakuten Marketing Netzwerk bzw. zu den Rakuten Marketing-Angeboten und deren Nutzung ganz oder teilweise außer Kraft setzen, begrenzen, einschränken, an Bedingungen knüpfen oder verweigern.

21.    Folgen der Beendigung

21.1.    Beendigung.   Bei   Beendigung   dieses   Vertrags   und/oder   Ihrer   Teilnahme   an   allen   Netzwerks:

a.    Sie müssen unverzüglich die Verwendung aller Webseiten einstellen und diese entfernen, auch wenn Sie nicht deren Besitzer oder Betreiber sind, alle qualifizierenden Links löschen und sämtliche von Ihnen im Rahmen Ihrer Teilnahme am Rakuten Marketing Netzwerk oder Ihrer Nutzung eines Rakuten Marketing-Angebots bereitgestellte Inhalte oder Materialien löschen.

b.    Alle Lizenzen und Berechtigungen, die Ihnen im Rahmen dieses Vertrags gewährt wurden, sind ab sofort ungültig.
c.    Rakuten Marketing kann sämtliche von Ihnen verwendeten qualifizierenden Links löschen oder nach alleinigem Ermessen auf eine andere Destination umleiten, ohne dass Rakuten Marketing oder ein Netzwerk Advertiser irgendeine weitere Haftung oder Verpflichtung Ihnen gegenüber hat.
 
d.    Sämtliche vertraulichen und urheberrechtlich geschützten Informationen von Rakuten Marketing (einschließlich, falls zutreffend, sämtliche vertraulichen und urheberrechtlich geschützten Informationen von Netzwerk Advertisern, so wie und soweit sie von Rakuten Marketing ursprünglich bereitgestellt wurden), die sich in Ihrem Besitz oder unter Ihrer Kontrolle befinden, sind unverzüglich zurückzugeben oder zu zerstören. Auf Anfrage müssen Sie schriftlich mit Ihrer Unterschrift bzw. mit der Unterschrift eines bevollmächtigten Amtsträgers bezeugen, dass diese vertraulichen oder urheberrechtlich geschützten Informationen zurückgegeben oder zerstört worden sind.

21.2.    Gebühren. Rakuten Marketing kann sämtliche Ihnen noch nicht ausgezahlte Vergütungen und/oder sonstigen Gebühren einbehalten und verrechnen. Nach Bemessung von Rakuten Marketing geschuldeten Gebühren oder anderen Kosten und vorbehaltlich der Einbehaltung eines Betrags, den Rakuten Marketing nach alleinigem Ermessen mit den von Ihnen geschuldeten Entschädigungszahlungen und/oder anderen Verpflichtungen und/oder Forderungen im Rahmen dieses Vertrags verrechnet, kann Rakuten Marketing eventuelle Restbeträge an Netzwerk Advertiser zahlen, mit denen Sie ein Engagement eingegangen sind. Ein solches Einbehalten von Vergütungen und/oder sonstigen Gebühren ist neben anderen Rechten und Abhilfemaßnahmen, die Rakuten Marketing oder ein Netzwerk Advertiser haben, vertragsmäßig, rechtswirksam und fair.

21.3.    Überdauern. Sämtliche Rechte oder Abhilfemaßnahmen, die sich aus einer Verletzung der Vertragsbedingungen ergeben, bestehen auch nach Vertragsende weiterhin fort. Die Abschnitte 1.4, 4.2, 5.3, 5.5, 6.2, 6.3, 6.4, 8, 9.2 10, 12 und Abschnitte 16 bis 22 sowie alle Bestimmungen, die ohnehin das Vertragsende überdauern, bleiben auch nach Ablauf oder Beendigung des Vertrags gültig.

22.    Verschiedenes

22.1.    Unabhängige Vertragsparteien. Die Parteien sind unabhängige Vertragsparteien und keine Partner oder Joint-Venture-Unternehmen. Neben der Verpflichtung von Rakuten Marketing, Ihnen unverzüglich alle Zahlungen weiterzuleiten, die Rakuten Marketing von einem Netzwerk Advertiser als Zahlungsvermittler in Ihrem Auftrag erhält, enthält dieser Vertrag in keiner Hinsicht Verpflichtungen oder Verbindlichkeiten im Hinblick auf den jeweils anderen Vertragspartner und lässt auch keine treuhänderische Beziehung zwischen ihnen entstehen.

22.2.    Höhere Gewalt. Rakuten Marketing übernimmt Ihnen gegenüber keine Haftung für nicht oder verspätet erfüllte Vertragsverpflichtungen  aufgrund von Arbeitsniederlegungen,  Stromausfällen, Aufruhren, Aufständen, Bränden, Überschwemmungen, Unwettern, Explosionen, Ereignissen höherer Gewalt, Kriegen, Regierungsmaßnahmen, Streiks, Aussperrungen oder sonstigen Arbeitskämpfen, Erdbeben, Telekommunikations- und Internetunterbrechungen oder sonstigen ähnlichen oder anderen Ursachen, die nicht von Rakuten Marketing zu beeinflussen sind.

22.3.    Übertragbarkeit. Sie dürfen Ihre Vertragsrechte oder -pflichten weder übertragen noch delegieren und jeder Versuch, dies zu tun, ist unwirksam. Vorbehaltlich des vorangegangenen Satzes ist dieser Vertrag für die jeweiligen Rechtsnachfolger, Erben und Abtretungsempfänger einer jeden Partei verbindlich und kommt ihnen zugute.

22.4.    Salvatorische Klausel. Wenn ein Teil dieses Vertrags von einem zuständigen Gericht als ungültig oder undurchsetzbar erklärt wird, so bleibt der Vertrag im Übrigen in Kraft und voll wirksam. Wenn eine Bestimmung dieses Vertrags in einem Land rechtlich undurchsetzbar ist, so heißt dies nicht, dass diese Bestimmung auch in anderen Ländern undurchsetzbar ist.

22.5.    UN-Konvention. Dieser Vertrag unterliegt nicht den Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf von 1980.
 
22.6.    Geltendes Recht. Dieser Vertrag unterliegt den Gesetzen des Staates New York, USA, und wird ihnen entsprechen ausgelegt ohne Rücksicht auf die Prinzipien des Kollisionsrechts.

22.7.    Informelle Streitschlichtung. Bei rechtlichen Streitigkeiten,  Meinungsverschiedenheiten  oder Ansprüchen, die sich aus dem oder in Verbindung mit diesem Vertrag ergeben, vereinbaren die Parteien, auf Antrag einer der Parteien, Vertreter in gutem Glauben innerhalb von dreißig (30) Tagen nach einem solchen Antrag zu entsenden, um diesen Streit zu schlichten.

22.8.    Schiedsgerichtsbarkeit. Außer bei Verfahren, die eine faire Entlastung oder einen Unterlassungsanspruch beantragen, sollen sämtliche Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten oder Ansprüche, die sich aus dem oder in Verbindung mit diesem Vertrag ergeben, einschließlich der Gültigkeit, Auslegung, Interpretation, Erfüllung, Verletzung oder Beendigung desselben oder sämtliche Streitigkeiten hinsichtlich außervertraglicher Schuldverhältnisse, die sich aus dem oder in Verbindung mit diesem Vertrag ergeben, die nicht gemäß Abschnitt 22.7 (Informelle Streitschlichtung) beigelegt werden können, sollen an das International Institute for Conflict Prevention and Resolution (nachfolgend "CPR") weitergeleitet und dort gemäß der CPR Regeln für die Gerichtliche Schiedsbarkeit, von drei (3) Schiedsrichtern, von dem jede Vertragspartei einen ernennt, und der dritte Schiedsrichter von den zwei bereits von den Vertragsparteien ernannten Schiedsrichtern ernannt wird, verhandelt werden. Ein solches Schiedsverfahren soll in New York, New York in englischer Sprache, stattfinden. Die Schiedsrichter eröffnen Verfahren, in denen jede Partei berechtigt ist, eine Beweisermittlung durchzuführen (ausschließlich im US-Recht), und sollen der obsiegenden Partei in einer solchen Streitigkeit die Kosten und Ausgaben des Verfahrens, einschließlich angemessener Anwaltskosten, zusprechen.   Das Schiedsverfahren unterliegt dem Federal Arbitration Act, 9
U.S.C. §§1 ff., und soweit nicht nachfolgend etwas anderes geregelt ist, ist der Schiedsspruch endgültig, verbindlich und unanfechtbar, und das zuständige Gericht kann einen Richterspruch verkünden. Die Schiedsrichter sollen nur Schadensersatzansprüche zu erkennen, die in diesem Vertrag zulässig sind. Die Schiedsrichter müssen ihren Schiedsspruch innerhalb von 30 Tagen, nach der letzten, von den Schiedsrichtern angesetzten Anhörung, fällen, und zu diesem Zeitpunkt die Gründe für ihren Schiedsspruch schriftlich angeben. Ein Widerspruch kann unter dem CPR Schiedsgerichtliches Rechtsmittelverfahren durch jeden endgültigen Schiedsspruch eines Schiedsrichters bei allen Schiedsgerichtsverfahren, die sich aus dem oder in Verbindung mit diesem Vertrag ergeben, das im Einklang mit der Verfahrensordnung durchgeführt wird, einlegt werden. Sofern nicht anderweitig zwischen den Parteien und dem Berufungsausschuss vereinbart, soll die Berufung am Ort des ursprünglichen Schiedsverfahrens durchgeführt werden. Ungeachtet des Vorstehenden soll jede Partei bei einem Gericht des zuständigen Gerichtsstands Unterlassungsansprüche geltend machen können, ohne Gewährleistungsgarantie, eine tatsächliche oder gefährdete Handlung unter Verletzung dieses Vertrags oder ausdrücklich die Pflichten einer Partei im Rahmen dieses Vertrages zu erzwingen.

22.9.    Vollständigkeit des Vertrags; Drittbegünstigte. Der vorliegende Vertrag ist die vollständige Vereinbarung zwischen den Parteien im Hinblick auf den Vertragsgegenstand und ersetzt alle früheren schriftlichen oder mündlichen Vereinbarungen (einschließlich frühere Versionen dieses Vertrags und kollidierende Vertraulichkeitsvereinbarungen), Darstellungen, Gewährleistungen oder  Zusicherungen zwischen den Parteien im Hinblick auf den Vertragsgegenstand. Sie berufen sich nicht auf Darstellungen, Gewährleistungen, Nebenverträge oder sonstige Zusicherungen (außer denen in diesem Vertrag), die von oder im Auftrag von Rakuten Marketing vor Vertragsabschluss gemacht wurden, und Sie verzichten auf alle Rechte und Abhilfemaßnahmen, die Ihnen – außer für diese Klausel – ansonsten in Bezug auf solche Darstellungen, Gewährleistungen, Nebenverträge oder sonstige Zusicherungen zur Verfügung stehen würden.  Es gibt in diesem Vertrag keine Drittbegünstigten.  Die Überschriften und Zwischenüberschriften in diesem Vertrag beeinträchtigen keineswegs die Bedeutung oder Auslegung diese Vertrags.

22.10.    Nachrichten. Rakuten Marketing kann Ihnen Nachrichten mittels Postings oder Links in Ihrem Netzwerk Publisher-Kundenbereich zukommen lassen. Nachrichten können Ihnen auch per E-Mail, normaler Post, Übernachtkurier oder Fax an Ihre im Rakuten Marketing Netzwerk angegebene Kontaktadresse zugeschickt
 
werden. Wenn Sie eine Mitteilung für Rakuten Marketing haben, müssen Sie diese per Einschreiben mit vorab bezahltem Porto oder per Inlandskurier an folgende Adresse schicken:  Rakuten Marketing Limited,
215     Park     Avenue     South,     9th        Floor,     New     York,     New     York     10003,     Z.Hd.     President,
president@mail.rakuten.com, mit Kopie an Rakuten Marketing Limited, 215 Park Avenue South, 9th Floor, New York, NY 10003, Z.Hd: General Counsel, generalcounsel@mail.rakuten.com. Mitteilungen, die per E- Mail oder Fax geschickt werden, mit oder ohne elektronischer Empfangsbestätigung, sind erst gültig, wenn der tatsächliche Empfang  schriftlich durch einen bevollmächtigten Mitarbeiter  von Rakuten Marketing bestätigt wird.

22.11.    Sprache. Der Vertrag wird in mehrere Sprachen übersetzt werden. Die englischen Fassungen dieses Vertrags und der Netzwerk-Richtlinien und -Grundsätze sind verbindlich und sollen überwiegen, dies unter dem Vorbehalt abweichender Bestimmungen durch anwendbare Gesetze.


22.12.    Verzicht auf Sammelklagen. Verfahren zur Beilegung von oder zum Prozessieren um Rechtsstreitigkeiten in einem beliebigen Forum werden ausschließlich auf individueller Basis ausgeführt. Weder Sie noch Rakuten Marketing werden sich darum bemühen, dass Rechtsstreitigkeiten als Sammelklage, Private Attorney General Action (nur  USA, Klage einer  Privatperson im öffentlichen Interesse) oder in einem anderen Verfahren angehört werden, in dem eine der Parteien stellvertretend agiert vorschlägt, stellvertretend zu agieren. Kein Schiedsgerichtsverfahren oder Verfahren wird ohne vorherige schriftliche Zustimmung aller Parteien zu allen betroffenen Schiedsgerichtsverfahren oder Verfahren mit einem anderen kombiniert.

[ENDE DES PUBLISHER-MITGLIEDSCHAFTSVERTRAGS]
 
ANHANG 1
ERGÄNZUNG ZUM PUBLISHER-MITGLIEGDSCHAFTSVERTRAG FÜR DIE ASIATISCHE REGION

Wenn Sie ein asiatischer Publisher sind, dann erklären Sie sich hiermit einverstanden, dass die folgenden Bestimmungen die Bedingungen des Publisher-Mitgliedschaftsvertrages ergänzen oder ändern. Alle in diesen Zusatzbedingungen definierten Begriffe, die nicht hierin definiert sind, haben die ihnen im Publisher- Mitgliedschaftsvertrag zugeschriebene Bedeutung:

1.    Abschnitt 17.1 (Begrenzung) des Publisher-Mitgliedschaftsvertrages wird in seiner Ganzheit ersetzt durch:

17.1 BEGRENZUNG AUSSER WIE IN ABSCHNITT 17.2 UNTEN ANGEGEBEN (SCHÄDEN, DIE GESETZLICH NICHT AUSGESCHLOSSEN WERDEN KÖNNEN), ERKLÄREN SIE SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS DIE GESAMTHAFTUNG VON RAKUTEN MARKETING BZW. DES RAKUTEN  MARKETING-PARTNERS  UND SEINER        AMTSTRÄGER,        GESCHÄFTSFÜHRER,    ANGESTELLTEN, BEVOLLMÄCHTIGTEN, UNTERVERTRAGNEHMER UND STELLVERTRETER IHNEN GEGENÜBER FÜR JEGLICHE KLAGEN ODER ANSPRÜCHE AUS DEM VERTRAG, UNRECHT (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT), VERLETZUNG EINER GESETZLICHEN PFLICHT ODER ANDERWEITIG AUS DEM ODER IN VERBINDUNG MIT DIESEM VERTRAG ERGEBEN, INSGESAMT BESCHRÄNKT WIRD AUF, UND NIEDRIGER IST ALS (A) DER DURCHSCHNITT DER PROVISIONSGEBÜHREN, DIE IHNEN VON NETZWERK ADVERTISERN INNERHALB DER DREIMONATSFRIST (3) VOR DERARTIGEN BEANSTANDUNGEN GESCHULDET WERDEN, und (B) 1.300 SGD$    (EINTAUSEND    DREIHUNDERT    SINGAPUR    Dollar).

SIE ERKENNEN AN UND BESTÄTIGEN, DASS DIESE SCHADENSBEGRENZUNG IN ANBETRACHT DER TATSACHE, DASS RAKUTEN MARKETING IHNEN DIESE DIENSTLEISTUNGEN KOSTENLOS ZUR VERFÜGUNG STELLT, FAIR UND ANGEMESSEN IST.

2.    Der folgende Abschnitt 17.2 (Schäden, die Gesetzlich Nicht Ausgeschlossen Werden Können) wird hierbei unmittelbar durch folgenden Abschnitt 17.1 ergänzt.

ABSCHNITT 17.2 VERLUSTE, DIE GESETZLICH NICHT AUSGESCHLOSSEN WERDEN KÖNNEN. NICHTS IN DIESEM ABSCHNITT 17.1 OBEN SOLL DIE HAFTUNG VON RAKUTEN MARKETING ODER EINEM RAKUTEN MARKETING-PARTNER FÜR (I) TODESFÄLLE UND PERSONENSCHÄDEN, DIE DURCH DIE FAHRLÄSSIGKEIT VON RAKUTEN MARKETING ODER RAKUTEN MARKETING-PARTNER VERURSACHT WERDEN, ODER SONSTIGE SCHÄDEN, DIE UNTER GELTENDEM RECHT NICHT AUSGESCHLOSSEN WERDEN KÖNNEN; ODER (B) JEDE VORSÄTZLICHE UNTERLASSUNG, ODER  KRIMINELLES, ARGLISTIGES ODER VORSÄTZLICHES VERHALTEN ODER UNTERLASSUNG VON RAKUTEN ODER EINES RAKUTEN- PARTNERS, EINSCHRÄNKEN.

Die übrigen Bestimmungen des Abschnitts 17 werden entsprechend umnummeriert bis zum Einfügen dieses neuen Abschnitts 17.2 (Schäden, die Gesetzlich Nicht Ausgeschlossen Werden Können).

3.    Abschnitt 17.3 (Ehemals Abschnitt 17.2) (Keine Folgeschäden) wird in seiner Ganzheit ersetzt durch:

17.3 KEINE FOLGESCHÄDEN. WEDER RAKUTEN MARKETING NOCH EIN RAKUTEN MARKETING-PARTNER SIND IHNEN GEGENÜBER HAFTBAR ZU MACHEN    (WEDER    VERTRAGLICH    NOCH    AUF    DER    GRUNDLAGE    VON
 
GEWÄHRLEISTUNG, FAHRLÄSSIGKEIT, UNRECHT, STRIKTER HAFTUNG O. Ä.) FÜR FOLGENDES:

A.    FÜR INDIREKTE UND ZUFÄLLIGE SCHÄDEN BZW. FOLGE-, ABHÄNGIGKEITS-, STRAF- ODER SONDERSCHÄDEN, EINSCHLIESSLICH UMSATZ- ODER GEWINNAUSFÄLLE; UND

B.    FÜR UMSATZAUSFÄLLE (OB DIREKT ODER INDIREKT), GESCHÄFTSAUSFALL, VERLUST ERWARTETER EINSPARUNGEN UND DATENVERLUST.


DIE EINSCHRÄNKUNG IN DIESEM ABSCHNITT 17.3 GILT AUCH DANN, WENN RAKUTEN MARKETING ODER DEN ENTSPRECHENDEN RAKUTEN MARKETING- PARTNER BEKANNT WÄRE, DASS SOLCHE SCHÄDEN EINTRETEN KÖNNEN.

4.    Abschnitt 22.6 (Geltendes Recht) (Keine Folgeschäden) wird in seiner Ganzheit ersetzt durch:

22.6    Geltendes Recht. Dieser Vertrag und sämtliche außervertragliche Rechte oder Pflichten, die sich aus dem oder in Verbindung mit dem Vertrag ergeben, unterliegen den Gesetzen von Singapur und werden ihnen entsprechend ausgelegt.

5.    Abschnitt 22.7 (Informelle Streitschlichtung) wird in seiner Ganzheit ersetzt durch:


22.7    Informelle Streitschlichtung. Mit jeder Streitigkeit, die sich aus dem oder in Verbindung mit dem Vertrag ergibt (nachfolgend "Streit"), soll die Streit auslösende Partei (nachfolgend "Streitende Partei") der anderen Partei eine schriftliche Mitteilung zuleiten, in der die Streitfrage deutlich beschrieben wird (nachfolgend "Mitteilung einer Streitfrage"). Die Parteien werden zuerst versuchen den Streit auf gütlichem Wege beizulegen, indem der Streit den Vertretern der betreffenden streitenden Parteien unterbreitet wird.

6.    Abschnitt 22.8 (Schiedsgerichtsverfahren) wird in seiner Ganzheit ersetzt durch:


22.8    Schiedsgerichtsverfahren. Streitigkeiten, die nicht durch in Abschnitt 22.7 genannte Mittel beigelegt, sollen an die Schiedsgerichtsordnung des Singapur International Arbitration Centre (nachfolgend "SIAC") verwiesen werden. Das Schiedsgerichtsverfahren wird in englischer Sprache abgehalten und der Gerichtsstand ist SIAC Singapur. Das Schiedsgericht besteht aus 3 Schiedsrichtern, das wie folgt zusammengesetzt ist:. Jede Partei wird einen Schiedsrichter ernennen und die 2 ernannten Schiedsrichter ernennen den dritten Schiedsrichter. Wenn die Streitenden Parteien innerhalb von 30 Tagen nach Einleitung des Schiedsverfahrens keinen Schiedsrichter ernennen, werden die Schiedsrichter gemäß der SIAC Regeln ernannt. Die Streitenden Parteien erklären sich einverstanden, dass jede Anweisung der Schiedsrichter sowie der Ausgang des Schiedsverfahrens für die beteiligten Parteien endgültig und bindend ist. Jede Streitende Partei trägt die während des Schiedsverfahrens entstehenden eigenen Kosten. Die Schiedsgerichtskosten, insbesondere die Honorare und Kosten der Schiedsrichter, werden von beiden Vertragsparteien zu gleichen Teilen getragen, soweit der Schiedsspruch nichts anderes vorsieht. Die Parteien erklären sich einverstanden, dass sie weiterhin ihren Pflichten im
 
Rahmen dieses Vertrages nachkommen werden, ungeachtet sonstiger Schiedsverfahren, die gemäß diesen Abschnitt 22.8 durchgeführt werden. Ungeachtet des Vorstehenden hindert dieser Vertrag die Parteien nicht, alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um seine Interessen vor unmittelbaren und irreparablen Schäden, einschließlich Unterlassungsansprüchen oder andere vorläufige Lösungen in einer Gerichtsbarkeit, zu schützen.

7.    Abschnitt 22.10 (Mitteilungen) wird in seiner Ganzheit ersetzt durch:

22.10 Mitteilungen Rakuten Marketing kann Ihnen Nachrichten mittels Postings oder Links in Ihrem Netzwerk Publisher-Kundenbereich zukommen lassen. Nachrichten können Ihnen auch per E-Mail, normaler Post, Übernachtkurier oder Fax an Ihre im Rakuten Marketing Netzwerk angegebene Kontaktadresse zugeschickt werden. Wenn Sie eine Mitteilung für Rakuten Marketing haben, müssen Sie diese per Einschreiben mit vorab bezahltem Porto oder per Auslands- oder Inlandskurier an folgende Adresse schicken: Rakuten Marketing Australia Pty, Ltd., Level 4, 61 York Street, Sydney NSW 2000, Australien, Z.Hd.: Geschäftsführer, mit Kopie an Rakuten Marketing Limited, 215 Park Avenue South, 9th Floor, New York, NY 10003, Z.Hd.: General Counsel, generalcounsel@mail.rakuten.com. Mitteilungen, die per E-Mail oder Fax geschickt werden, mit oder ohne elektronischer Empfangsbestätigung, sind erst gültig, wenn der tatsächliche Empfang schriftlich durch einen bevollmächtigten Mitarbeiter von Rakuten Marketing bestätigt wird.
 
ANHANG 2
ERGÄNZUNG ZUM PUBLISHER-MITGLIEGDSCHAFTSVERTRAG FÜR DIE AUSTRALISCHE REGION

Wenn Sie ein australischer Publisher  sind, dann erklären Sie sich hiermit  einverstanden, dass die folgenden Bestimmungen die Bedingungen des Publisher-Mitgliedschaftsvertrages ergänzen oder ändern. Alle in diesen Zusatzbedingungen definierten Begriffe, die nicht hierin definiert sind, haben die ihnen im Publisher- Mitgliedschaftsvertrag zugeschriebene Bedeutung:

1.    Abschnitt 17.1 (Begrenzung) wird in seiner Ganzheit ersetzt durch:

17.1 BEGRENZUNG AUSSER WIE IN ABSCHNITT 17.2 UNTEN ANGEGEBEN (SCHÄDEN, DIE GESETZLICH NICHT AUSGESCHLOSSEN WERDEN KÖNNEN), ERKLÄREN SIE SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS DIE GESAMTHAFTUNG VON RAKUTEN MARKETING BZW. DES RAKUTEN  MARKETING-PARTNERS  UND SEINER    AMTSTRÄGER,    GESCHÄFTSFÜHRER,    ANGESTELLTEN, BEVOLLMÄCHTIGTEN, UNTERVERTRAGNEHMER UND STELLVERTRETER IHNEN GEGENÜBER FÜR JEGLICHE KLAGEN ODER ANSPRÜCHE AUS DEM VERTRAG, UNRECHT (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT), VERLETZUNG EINER GESETZLICHEN PFLICHT ODER ANDERWEITIG AUS DEM ODER IN VERBINDUNG MIT DIESEM VERTRAG ERGEBEN, INSGESAMT BESCHRÄNKT WIRD AUF, UND NIEDRIGER IST ALS (A) DER DURCHSCHNITT DER PROVISIONSSGEBÜHREN, DIE IHNEN VON NETZWERK ADVERTISERN INNERHALB DER DREIMONATSFRIST (3) VOR DERARTIGEN BEANSTANDUNGEN GESCHULDET WERDEN, und (B) 1.250 AUD$ (EINTAUSEND ZWEIHUNDERTFÜNFZIG  Australische Dollar). SIE ERKENNEN AN UND BESTÄTIGEN, DASS DIESE SCHADENSBEGRENZUNG IN ANBETRACHT DER TATSACHE, DASS RAKUTEN MARKETING IHNEN DIESE DIENSTLEISTUNGEN KOSTENLOS ZUR VERFÜGUNG STELLT, FAIR UND ANGEMESSEN IST.

1.    Abschnitt 22.6 des Publisher-Mitgliedschaftsvertrages wird in seiner Ganzheit ersetzt durch:

22.6 Geltendes Recht. Dieser Vertrag und sämtliche außervertragliche Rechte oder Pflichten, die sich aus dem oder in Verbindung mit dem Vertrag ergeben, unterliegen den Gesetzen von New South Wales, Australien, und werden ihnen entsprechend ausgelegt.

2.    Abschnitt 22.7 (Informelle Streitschlichtung) und Abschnitt 22.8 (Schiedsgerichtsverfahren) wird in seiner Ganzheit ersetzt durch:

22.7. Informelle Streitschlichtung und Schiedsgerichtsverfahren Bei Streitigkeiten erklären sich die Parteien einverstanden, in informelle Verhandlungen zu treten, mit dem Ziel, den Streit beizulegen (nachfolgend "Verhandlung"). Sollte es den Parteien nicht gelingen, den Streit durch Verhandlung beizulegen, vereinbaren die Parteien unwiderruflich, dass  der Streit durch ein Schiedsverfahren geregelt wird, das von der "Australian Commercial Disputes Centre" (nachfolgend "ACDC") in Übereinstimmung mit und gemäß der ACDC Regeln für Schiedsverfahren, gültig, sobald die Streitigkeit an die ACDC verwiesen wird, und dessen Bedingungen hiermit als in diesem Vertrag unter Bezugnahme auf (die "Regeln") eingeschlossen zu betrachten sind, verwaltet wird. "Streit" bedeutet alle Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten,    Differenzen    oder    Ansprüche    aus    oder    im
 
Zusammenhang mit diesem Vertrag, einschließlich Streitigkeiten über die Gültigkeit, Gestaltung, Rechtskräftigkeit, Auslegung, Durchführung oder Beendigung dieses Vertrages oder die Folgen seiner Ungültigkeit und einschließlich sämtlicher Streitigkeiten hinsichtlich außervertraglicher Schuldverhältnisse oder Pflichten, die sich aus dem oder in Verbindung mit diesem Vertrag ergeben.

Die nachfolgenden Abschnitte werden entsprechend umnummeriert, um mit den vorstehenden Änderungen im Einklang zu sein.

3.    Abschnitt 22.10 des Publisher-Mitgliedschaftsvertrages wird in seiner Ganzheit ersetzt durch:

22.10 Mitteilungen RM Australien kann Ihnen Nachrichten mittels Postings oder Links in Ihrem Netzwerk Publisher-Kundenbereich zukommen lassen. Nachrichten können Ihnen auch per E-Mail, normaler Post, Übernachtkurier oder Fax an Ihre im Rakuten Marketing Netzwerk angegebene Kontaktadresse zugeschickt werden. Wenn Sie eine Mitteilung für Rakuten Marketing haben, müssen Sie diese per Einschreiben mit vorab bezahltem Porto oder per Inlandskurier an folgende Adresse schicken: Rakuten Marketing Australia Pty, Ltd., Level 4, 61 York Street, Sydney NSW 2000, Australien, Z.Hd.: Geschäftsführer, mit Kopie an Rakuten Marketing Limited, 215 Park Avenue South, 9th Floor, New York, NY 10003, Z.Hd.: General Counsel, generalcounsel@mail.rakuten.com. Mitteilungen, die per E-Mail oder Fax geschickt werden, mit oder ohne elektronischer Empfangsbestätigung, sind erst gültig, wenn der tatsächliche Empfang schriftlich durch einen bevollmächtigten Mitarbeiter von Rakuten Marketing bestätigt wird.
 
ANHANG 3
ERGÄNZUNG ZUM PUBLISHER-MITGLIEGDSCHAFTSVERTRAG FÜR DIE BRASILIANISCHE REGION

Wenn Sie ein brasilianischer Publisher sind, dann erklären Sie sich hiermit einverstanden, dass die folgenden Bestimmungen die Bedingungen des Publisher-Mitgliedschaftsvertrages ergänzen oder ändern. Alle in diesen Zusatzbedingungen definierten Begriffe, die nicht hierin definiert sind, haben die ihnen im Publisher- Mitgliedschaftsvertrag zugeschriebene Bedeutung:

1.    Der Publisher-Mitgliedschaftsvertrag unterliegt der Zivilgesetzgebung, daher besteht zwischen den Parteien kein kein Beschäftigungsverhältnis. Die Bedingung ist unwiderruflich und bedarf der Bestätigung des zuständigen Gerichts.

2.    Sie erklären sich einverstanden, dass Sie allen geltenden Gesetzen zum Datenschutz und Datensicherheit, gemäß Artikel 7.5 dieses Publisher-Mitgliedschaftsvertrags, zustimmen.

3.    Ohne die Bestimmungen des Publisher-Mitgliedschaftsvertrags einzuschränken, stimmen Sie zu, alle Rakuten Marketing Service Provider und alle Rakuten Marketing-Partner von der Haftung zu entschädigen, zu verteidigen und schadlos zu halten von und gegen:

a.    Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsleistungen, die wegen Nichteinhaltung des Arbeitsrechts, Nichtzahlung von Abgaben, Gebühren oder Steuern, die durch Sie in  Bezug auf arbeitsrechtliche Pflichten, steuerlichen und /oder sozialen Sicherheit verursacht werden, entstehen; und

b.    Arbeitsansprüche oder Arbeitskämpfe jeglicher Art, die durch Ihre Mitarbeiter, Agenten, Dritten oder einer Person oder juristischen Person, die an dem hierin festgelegten Rechtsbeziehung beteiligt ist, verursacht werden, einschließlich Gerichtskosten und Anwaltsgebühren.

4.    Der letzte Satz im Abschnitt 12.4 (Rechtlich Verlangte Offenlegungen) des Publisher- Mitgliedschaftsvertrags wird durch Folgendes ersetzt:

"Rakuten Marketing ist berechtigt, einen Unterlassungsanspruch zu erwirken, um eine Verletzung Ihrer Pflichten gemäß vorliegendem Abschnitt zu vermeiden."

5.    Abschnitt 17.1 (Begrenzung) wird in seiner Ganzheit ersetzt durch:

17.1 BEGRENZUNG AUSSER WIE IN ABSCHNITT 17.2 UNTEN ANGEGEBEN (SCHÄDEN, DIE GESETZLICH NICHT AUSGESCHLOSSEN WERDEN KÖNNEN), ERKLÄREN SIE SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS DIE GESAMTHAFTUNG VON RAKUTEN MARKETING BZW. DES RAKUTEN  MARKETING-PARTNERS  UND SEINER    AMTSTRÄGER,    GESCHÄFTSFÜHRER,    ANGESTELLTEN, BEVOLLMÄCHTIGTEN, UNTERVERTRAGNEHMER UND STELLVERTRETER IHNEN GEGENÜBER FÜR JEGLICHE KLAGEN ODER ANSPRÜCHE AUS DEM VERTRAG, UNRECHT (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT), VERLETZUNG EINER GESETZLICHEN PFLICHT ODER ANDERWEITIG AUS DEM ODER IN VERBINDUNG MIT DIESEM VERTRAG ERGEBEN, INSGESAMT BESCHRÄNKT WIRD AUF, UND NIEDRIGER IST ALS (A) DER DURCHSCHNITT DER PROVISIONSGEBÜHREN, DIE IHNEN VON NETZWERK ADVERTISERN INNERHALB DER DREIMONATSFRIST (3) VOR DERARTIGEN BEANSTANDUNGEN GESCHULDET WERDEN, und (B) 2.500 BRL $ (Zweitausend Fünfhundert Brasilianische Dollar). SIE ERKENNEN AN UND BESTÄTIGEN,   DASS   DIESE   SCHADENSBEGRENZUNG   IN   ANBETRACHT   DER
 
TATSACHE, DASS RAKUTEN MARKETING IHNEN DIESE DIENSTLEISTUNGEN KOSTENLOS ZUR VERFÜGUNG STELLT, FAIR UND ANGEMESSEN IST.

6.    Abschnitt 22.6 (Geltendes Recht) wird in seiner Ganzheit ersetzt durch:

22.6 Geltendes Recht. Dieser Vertrag und sämtliche außervertragliche Rechte oder Pflichten, die sich aus dem oder in Verbindung mit dem Vertrag ergeben, unterliegen den Gesetzen von Sao Paulo, Brasilien und werden ihnen entsprechend ausgelegt.

7.    Abschnitt 22.7 (Informelle Streitschlichtung) und Abschnitt 22.8 (Schiedsgerichtsverfahren) werden in ihrer Ganzheit ersetzt durch:

22.7 Informelle Streitschlichtung. Mit jeder Streitigkeit, die sich aus dem oder in Verbindung mit dem Vertrag ergibt (nachfolgend "Streit"), soll die Streit auslösende Partei (nachfolgend "Streitende Partei") der anderen Partei eine schriftliche Mitteilung zuleiten, in der die Streitfrage deutlich beschrieben wird (nachfolgend "Mitteilung einer Streitfrage"). Die Parteien werden zuerst versuchen den Streit auf gütlichem Wege beizulegen, indem der Streit den Vertretern der betreffenden streitenden Parteien unterbreitet wird.

22.8 Schiedsgerichtsverfahren. Außer bei Verfahren, die eine  faire Entlastung oder einen Unterlassungsanspruch beantragen, sollen sämtliche Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten oder Ansprüche, die sich aus dem oder in Verbindung mit diesem Vertrag ergeben, einschließlich der Gültigkeit, Auslegung, Interpretation, Erfüllung, Verletzung oder Beendigung desselben oder sämtliche Streitigkeiten hinsichtlich außervertraglicher Schuldverhältnisse, die sich aus dem oder in Verbindung mit diesem Vertrag ergeben, die nicht gemäß Abschnitt 22.7 beigelegt werden können, sollen durch ein Schiedsgerichtsverfahren beigelegt  werden,  in Übereinstimmung mit den "Guidelines of the Arbitration Center of the Brazil-Canada Chamber of Commerce" (Richtlinien des Schiedszentrums der brasilianisch-kanadischen Handelskammer). Das Schiedsgerichtsverfahren wird von drei (3) Schiedsrichtern geführt, dabei ernennt jede Partei einen Schiedsrichter, und der dritte Schiedsrichter wird von den zwei bereits ernannten Schiedsrichtern ernannt. Ein solches Schiedsverfahren soll in São Paulo, São Paulo in portugiesischer Sprache stattfinden. Das Schiedsverfahren unterliegt dem "Brazilian Arbitration Act (Gesetz Nr. 9.307/1996)", und soweit nachfolgend nicht etwas anderes geregelt, ist der Schiedsspruch endgültig, verbindlich und unanfechtbar, und das zuständige Gericht kann einen Richterspruch verkünden. Die Schiedsrichter sollen nur Schadensersatzansprüche zu erkennen, die in diesem Vertrag zulässig sind. Ungeachtet des Vorstehenden soll jede Partei bei einem Gericht des zuständigen Gerichtsstands Unterlassungsansprüche geltend machen können, ohne Gewährleistungsgarantie, eine tatsächliche oder gefährdete Handlung unter Verletzung dieses Vertrags oder ausdrücklich die Pflichten einer Partei im Rahmen dieses Vertrages zu erzwingen.

8.    Abschnitt 22.10 wird in seiner Ganzheit ersetzt durch:

22.10 Mitteilungen. RM Brasilien kann Ihnen Nachrichten mittels Postings oder Links    in    Ihrem    Netzwerk    Publisher-Kundenbereich    zukommen    lassen.
 
Nachrichten können Ihnen auch per E-Mail, normaler Post, Übernachtkurier oder Fax an Ihre im Rakuten Marketing Netzwerk angegebene Kontaktadresse zugeschickt werden. Wenn Sie eine Mitteilung für RM Brasilien haben, müssen Sie diese per Einschreiben mit vorab bezahltem Porto oder per Auslands- oder Inlandskurier an folgende Adresse schicken: Rakuten Marketing Brazil Ltda., Av. Francisco Matarazzo, 1752 – cj. 1207, San Paulo, Brasilien, Z.Hd.: Geschäftsführer, mit Kopie an Rakuten Marketing Limited, 215 Park Avenue South, 9th Floor, New York, NY 10003, Z.Hd.: General Counsel, generalcounsel@mail.rakuten.com. Mitteilungen, die per E-Mail oder Fax geschickt werden, mit oder ohne elektronischer Empfangsbestätigung, sind erst gültig, wenn der tatsächliche Empfang schriftlich durch einen bevollmächtigten Mitarbeiter von RM Brasilien bestätigt wird.

ANHANG 4
RGÄNZUNG ZUM PUBLISHER-MITGLIEGDSCHAFTSVERTRAG FÜR DIE EUROPÄISCHE REGION

Wenn  Sie  ein  europäische  Publisher  sind,  dann  erklären  Sie  sich  hiermit  einverstanden,  dass  die  folgenden Bestimmungen die Bedingungen des Publisher-Mitgliedschaftsvertrages ergänzen oder ändern.

1.    Datenschutz und Datensicherheit - Sie erklären sich einverstanden, dass Sie allen geltenden Gesetzen zum Datenschutz und Datensicherheit, gemäß Artikel 7.3 des Publisher-Mitgliedschaftsvertrags, zustimmen.

2.    Abschnitt 16.2 (IMPRESSUM ) wird in seiner Ganzheit ersetzt durch:

16.2 IMPRESSUM. SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG, WEISEN HIERMIT ALLE RAKUTEN MARKETING SERVICE PROVIDER UND ALLE RAKUTEN MARKETING- PARTNER IM RAHMEN DES ANWENDBAREN RECHTS, AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND, JEGLICHE UND SÄMTLICHE HAFTUNG ZURÜCK, EINSCHLIESSLICH DER GEWÄHRLEISTUNG HINSICHTLICH DER GENAUIGKEIT, VOLLSTÄNDIGKEIT, AKTUALITÄT, SICHERHEIT, NICHT-VERLETZUNG, BEZEICHNUNG, ODER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK DES NETZWERKS ODER DER ANGEBOTE ODER DAFÜR, DASS DIE NUTZUNG DURCH SIE UNUNTERBROCHEN ODER FEHLERFREI VERLÄUFT, ODER DASS ALLE QUALIFIZIERENDEN LINKS ODER NETZWERK ADVERTISER VERFÜGBAR SIND, ODER OB EIN NETZWERK ADVERTISER EINE VEREINBARUNG MIT IHNEN EINGEHEN KANN ODER WILL.

3.    Abschnitt 17.1 (Begrenzung) wird in seiner Ganzheit ersetzt durch:

17.1    BEGRENZUNG. WENN RAKUTEN MARKETING BZW. DER RAKUTEN MARKETING-PARTNER TROTZ DES OBEN GESAGTEN HAFTBAR GEMACHT WERDEN, ERKLÄREN SIE SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS DIE GESAMTHAFTUNG VON RAKUTEN MARKETING BZW. DES RAKUTEN MARKETING-PARTNERS UND SEINER AMTSTRÄGER, GESCHÄFTSFÜHRER, ANGESTELLTEN, BEVOLLMÄCHTIGTEN, UNTERVERTRAGNEHMER UND STELLVERTRETER IHNEN GEGENÜBER NICHT MEHR ALS (A) DIE HÖHE DER PROVISIONSSGEBÜHREN, DIE IHNEN VON  NETZWERK  ADVERTISERN INNERHALB DER DREIMONATSFRIST (3) VOR DERARTIGEN BEANSTANDUNGEN GESCHULDET   WERDEN,   UND   (B)   750   GBP$   (SIEBENHUNDERTFÜNFZIG
 
BRITISCHE PFUND ) BETRÄGT. KEINE BESTIMMUNG DIESES VERTRAGES IST EINE EINSCHRÄNKUNG ODER FREISTELLUNG VON DER HAFTUNG DER PARTEIEN FÜR TODESFÄLLE ODER PERSONENSCHÄDEN, DIE DURCH DIE FAHRLÄSSIGKEIT EINER DER PARTEIEN, SEINER LEITENDEN MITARBEITER,  AGENTEN, ANGESTELLTEN ODER SUBUNTERNEHMER,  ODER BETRUG ODER ARGLISTISCHE TÄUSCHUNG ODER JEDE SONSTIGE ANGELEGENHEIT, DIE PER GESETZ NICHT BESCHRÄNKT WERDEN KANN, VERURSACHT WURDEN. SIE ERKENNEN AN UND BESTÄTIGEN, DASS DIESE HAFTUNGSBEGRENZUNG IN ANBETRACHT DER TATSACHE, DASS RAKUTEN MARKETING IHNEN DIESE DIENSTLEISTUNGEN KOSTENLOS ZUR VERFÜGUNG STELLT, FAIR UND ANGEMESSEN IST.

4.    Abschnitt 17.2 (KEINE FOLGESCHÄDEN) wird in seiner Ganzheit ersetzt durch:

17.2    KEINE FOLGESCHÄDEN. WEDER RAKUTEN MARKETING NOCH EIN RAKUTEN MARKETING-PARTNER SIND IHNEN GEGENÜBER HAFTBAR ZU MACHEN (WEDER VERTRAGLICH NOCH AUF DER GRUNDLAGE VON GEWÄHRLEISTUNG, FAHRLÄSSIGKEIT, UNRECHT, STRIKTER HAFTUNG O. Ä.) FÜR UMSATZ- ODER GEWINNAUSFÄLLE, INDIREKTE UND ZUFÄLLIGE SCHÄDEN BZW. FOLGE-, AUSFALLS-, STRAF- ODER SONDERSCHÄDEN.

5.    Abschnitt 22.6 (Geltendes Recht) wird in seiner Ganzheit ersetzt durch:

22.6 Geltendes Recht. Dieser Vertrag und sämtliche außervertragliche Rechte oder Pflichten, die sich aus dem oder in Verbindung mit dem Vertrag ergeben, unterliegen den Gesetzen von England und Wales, und werden ihnen entsprechend ausgelegt.

6.    Abschnitt 22.7 (Informelle Streitschlichtung) und Abschnitt 22.8 (Schiedsgerichtsverfahren) werden in ihrer Ganzheit ersetzt durch:

22.7. Informelle Streitschlichtung und Schiedsgerichtsverfahren Bei Streitigkeiten erklären sich die Parteien einverstanden, in informelle Verhandlungen zu treten, mit dem Ziel, den Streit beizulegen (nachfolgend "Verhandlung"). Sollte es den Parteien nicht gelingen, den Streit durch Verhandlung beizulegen, vereinbaren die Parteien unwiderruflich, dass der Streitfall entsprechend den Regeln des internationalen Schiedsgerichtshofes in London (nachfolgend "Regeln") beigelegt wird, die hiermit als in diesem Abschnitt 22.7  eingeschlossen zu betrachten sind (jedes  in den Regeln aufgestellte Erfordernis, dass die Staatsangehörigkeit einer Person für die Ernennung zum Schiedsrichter zu berücksichtigen ist, soll ausgeschlossen werden und es soll eine Person zum Schiedsrichter bestellt oder ernannt werden (einschließlich zum Vorsitz) ungeachtet der Staatsangehörigkeit) Es wird drei Schiedsrichter geben, von denen zwei von den entsprechenden Parteien in Übereinstimmung mit  den Regeln  ernannt  werden,  und der dritte,  der den Vorsitz des Schiedsgerichts übernehmen wird, wird von den zwei bereits ernannten Schiedsrichtern innerhalb von 14 Tagen nach der letzten Ernennung, ernannt. Der Ort des Schiedsgerichtsverfahrens ist London, England. Das Schiedsgerichtsverfahren soll in englischer Sprache ausgetragen werden. Das Urteil über einen Schiedsspruch kann von jedem zuständigen Gericht eingetragen werden. Für die Zwecke der Anwendung dieses Abschnitts 22.7 bedeutet "Streit" alle Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten, Differenzen oder    Ansprüche    aus    oder    im    Zusammenhang mit diesem Vertrag, einschließlich Streitigkeiten über die Gültigkeit, Gestaltung,
 
Rechtskräftigkeit, Auslegung, Durchführung oder Beendigung dieses Vertrages oder die Folgen seiner Ungültigkeit und einschließlich sämtlicher Streitigkeiten hinsichtlich außervertraglicher Schuldverhältnisse oder Pflichten, die sich aus dem oder in Verbindung mit diesem Vertrag ergeben.

Die nachfolgenden Abschnitte werden entsprechend umnummeriert, um mit den vorstehenden Änderungen im Einklang zu stehen.

7.    Abschnitt 22.9 (Vollständigkeit des Vertrages; Drittbegünstigte) wird in seiner Ganzheit ersetzt durch:

22.9    Vollständigkeit des Vertrags; Drittbegünstigte. Der vorliegende Vertrag ist die vollständige Vereinbarung zwischen den Parteien im Hinblick auf den Vertragsgegenstand und ersetzt alle früheren schriftlichen oder mündlichen Vereinbarungen (einschließlich frühere Versionen dieses  Vertrags  und kollidierende    Vertraulichkeitsvereinbarungen),    Darstellungen, Gewährleistungen oder Zusicherungen zwischen den Parteien im Hinblick auf den Vertragsgegenstand. Sie berufen sich nicht auf Darstellungen, Gewährleistungen, Nebenverträge oder sonstige Zusicherungen (außer denen in diesem Vertrag), die von oder im Auftrag von Rakuten Marketing vor Vertragsabschluss gemacht wurden, und ausgenommen vorsätzlicher Falschinformationen, verzichten Sie auf alle Rechte und Abhilfemaßnahmen, die Ihnen – außer für diese Klausel – ansonsten in Bezug auf solche Darstellungen, Gewährleistungen, Nebenverträge oder sonstige Zusicherungen im größtmöglichen, durch das anwendbare Recht gestatteten Umfang zur Verfügung stünden. Eine Person, die nicht Partei des vorliegenden Vertrages ist, darf keinerlei Rechte und Ansprüche gemäß dem "Contracts (Rights of Third Parties) Act 1999" geltend machen. Jede Partei bekräftigt der anderen Partei gegenüber, dass ihre Rechte im Rahmen dieses Vertrages nicht der Zustimmung einer Person unterliegen, die nicht Partei des vorliegenden Vertrages ist. Die Überschriften und Zwischenüberschriften in diesem Vertrag beeinträchtigen keineswegs die Bedeutung oder Auslegung diese Vertrags.

8.    Abschnitt 22.10 (Mitteilungen) wird in seiner Ganzheit ersetzt durch:

22.10    Mitteilungen. Rakuten Marketing kann Ihnen Nachrichten mittels Postings oder Links in Ihrem Netzwerk Publisher-Kundenbereich zukommen lassen. Nachrichten können Ihnen auch per E-Mail, normaler Post, Übernachtkurier oder Fax an Ihre im Rakuten Marketing Netzwerk angegebene Kontaktadresse zugeschickt werden. Wenn Sie RM Europa schriftlich benachrichtigen möchten, senden Sie bitte Ihre Mitteilung per Einschreiben mit vorab  bezahltem  Porto  oder  per  Auslands-  oder  Inlandskurier  an:  Rakuten
Marketing  Europe  Limited, 16  High  Holborn, 4th   Floor,  London, WC1V  6BX,
Z.Hd.: Geschäftsführer, mit Kopie an Rakuten Marketing Limited, 215 Park Avenue South, 9th Floor, New York, NY 10003, Z.Hd.: General Counsel, generalcounsel@mail.rakuten.com. Mitteilungen, die per E-Mail oder Fax geschickt werden, mit oder ohne elektronischer Empfangsbestätigung, sind erst gültig, wenn der tatsächliche Empfang schriftlich durch einen bevollmächtigten Mitarbeiter von Rakuten Marketing bestätigt wird.